Erbsensuppe mit Würstchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 08.05.2012 344 kcal



Zutaten

für
2 große Kartoffeln, mehligkochend
1 Paket Erbsen, TK, ca. 300 - 400 g
4 Wiener Würstchen
1 Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Öl, ca. 1 - 2 EL
etwas Kondensmilch, 10 % Fett
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
344
Eiweiß
13,86 g
Fett
22,96 g
Kohlenhydr.
18,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Bei diesem Rezept müssen die Erbsen vorab nicht aufgetaut werden.

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf ca. 1 - 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln darin schön braun anbraten. Die Kartoffeln dazugeben und mit etwa der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen. Einmal aufkochen lassen. Jetzt die Erbsen zugeben und so viel Brühe hinzugeben, dass das Gemüse schön bedeckt ist und schwimmen kann. Nun die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse ist gar, wenn sich die Kartoffeln problemlos zerdrücken lassen.

Den Topf vom Herd nehmen. Etwas Dosenmilch zugeben und alles mit einem Pürierstab cremig pürieren. Wer mag, kann auch vorher ein oder zwei Schöpflöffel Gemüse beiseite geben, dann hat man danach noch Stückchen in der Suppe.

Die Würstchen in Scheiben schneiden und zur Suppe geben. Jetzt den Topf wieder auf den Herd geben und nochmals erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnecki11

Einfach, schnell und lecker.

03.01.2022 12:15
Antworten
Schockoperle65

Schnell und einfach

17.09.2021 15:08
Antworten
Gourmet7786

Sehr lecker. Ich gebe noch etwas Suppengemüse dazu. Möhren, Lauch und Sellerie.

02.05.2021 10:51
Antworten
sejna

Dieses Rezept hat meine Tochter einst durch eine Suchmaschine gefunden und uns damit bekocht. Wir mögen die Suppe sehr gern, TK-Erbsen sind immer im Gefrierschrank und die Kondensmilch ersetzen wir einfach durch etwas Sahne. Besonders toll ist natürlich die Farbe!!!

22.04.2021 08:27
Antworten
Andimaus88

Sehr sehr leckere Suppe, die obendrein auch noch super gesund ist (in meiner Version hab ich die Kondensmilch und die Würstchen weggelassen). Vielen lieben Dank für die Inspiration :)

26.11.2020 19:23
Antworten
Kimmeeey

Superlecker!! Habe die Kondensmilch weggelassen da wir es gern sehmig mögen. Habe knapp 600g Erbsen verwendet und es war ein Traum 😍 Nächstes mal probiere ich anstatt Wiener mal Speckwürfel, die ich seperat anbrate und dann hinzufüge.. Danke fürs Rezept ! LG

12.02.2020 08:54
Antworten
ETAngel

Unser absolutes Lieblingsrezept für diese Suppe! Geht super schnell und ist sehr lecker. Machen immer noch etwas Tabasco dran.

15.06.2019 14:08
Antworten
GreeVa

Eine leckere Suppe für kalte Wintertage! Es hat Spaß gemacht dein Rezept nachzukochen, einfach, schnell und super lecker! Liebe Grüße, Christin :)

09.02.2019 13:07
Antworten
buerserberg

Sehr leckere Suppe! Unsere Kinder mögen die Erbsensuppe richtig gerne! Danke für das Rezept! Herzliche Grüße Petra

17.10.2013 11:56
Antworten
NatureCook83

Hallo Petra, schön das es euch geschmeckt hat! Ich mag die Erbsensuppe auch sehr gerne mit Veggie-Würstchen ;) Liebe Grüße NatureCook

17.10.2013 11:58
Antworten