Vegetarisch
Backen
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Snack
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhafter Käsekuchen

SIS geeignet - eine Alternative zum Eiweißbrot am Abend

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.05.2012 1165 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
120 g Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
10 g Tomate(n), getrocknete
500 g Magerquark
50 g Gluten, (Weizen-)
1 Pck. Backpulver
1 TL Basilikum, getrocknetes
etwas Chiliflocken, zum Abschmecken
etwas Kräutersalz, nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
1165
Eiweiß
156,98 g
Fett
39,99 g
Kohlenhydr.
38,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die getrockneten Tomaten auch in ganz feine Würfel schneiden. Die ganzen Eier, das Basilikum, die Chiliflocken, die Tomaten, die Zwiebel, den Knoblauch und das Salz mit dem Schneebesen vom Rührgerät gründlich verrühren, dann den Quark unterrühren. Weizengluten mit dem Backpulver vermischen und in die Quarkmasse einrühren.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen dann bitte noch 30 Minuten im abgeschalteten Ofen stehen lassen. Nach dem Abkühlen kommt der Kuchen noch auf eine dicke Lage Küchenkrepp, damit die Feuchtigkeit herausgezogen wird.

Die Gesamtmenge hat ca. 43 g Fett 46 g KH und 156 g EW

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fleischor

Vermisse den Käse ein wenig in diesem Rezept. Die Bezeichnung "Herzhafter Käsekuchen" hat mich etwas in die Irre geführt, ist aber sicher als pendant zum "echten", also süßen Käsekuchen gemeint. Ich werde das Rezept mal ausprobieren und mit Käse arbeiten, jetzt wo ich schon so darauf eingestellt bin...;) Erfahrungsbericht folgt...

13.04.2019 08:39
Antworten
007krümeltiger

Genau Das ist das Gegenteil vom süßen Käsekuchen. Im weitesten Sinne ist Quark ja auch Käse. LG krümeltiger

13.04.2019 11:54
Antworten
Spitiliese

Mensch, das ist aber lecker! Ich habe das Rezept jetzt schon mehrfach nachgebacken und ist immer gelungen. Für etwas mehr Würze gebe ich einen TL Senf hinzu und ersetze die Tomaten auch schon mal durch Sardellenfilets. Vielen Dank für das schöne Rezept - Spitiliese

04.01.2017 19:33
Antworten
anna182012

Dein rezept hört sich sehr lecker an! Ich kenn mich jedoch nicht so gut aus, wäre es mit sojamehl SIS tauglich beziehungsweise bringt das etwas anstelle von dem weizenkleber ? und ist das rezept mit weizenkleie noch SIS tauglich? :-O Liebe Grüße

27.08.2013 19:59
Antworten
007krümeltiger

Hallo Anna schau Dir doch einmal die Nährwerte zu Sojamehl und Weizenkleie an. Das kannst Du z. B. bei Fddb machen. Beides hat nicht so viele KH, also rechne es Dir vor dem Backen einfach einmal aus, es sollte Beides gehen. Bei Gluten/Weizenkleber bekommt man jedoch noch mehr EW. LG krümeltiger

28.08.2013 10:59
Antworten
kalli1508

Die Eier kochen ?? oder Roh LG.

27.06.2012 13:20
Antworten
Marie38

HAllo, ich mag Quarkkuchen in jeglicher Form sehr, daher interessiert mich dein Rezept. Leider habe ich keine Erfahrung mit Weizengluten und wüsste auch nicht welche andere Rezepte mit Weizengluten sind. Gibt es eine Alternative/Ersatz dafür? Danke und Lg, Marie

23.06.2012 18:16
Antworten
007krümeltiger

Hallo Marie, danke für Deine Anfrage. Du kannst für diesen Käsekuchen auch ganz normales Mehl nehmen. Da ich mich nach" Schlank im Schlaf" ernähre, und am Abend nur ganz geringe Mengen KH esse, ist dieses Rezept mit Weizengluten. Wenn Du normales Mehl nimmt, wird der Kuchen vermutlich auch nicht ganz so feucht sein. Berichte bitte einmal über Deine Backerfolge. Ich würde mich freuen. LG krümeltiger

23.06.2012 23:03
Antworten
007krümeltiger

Marie, mir ist noch etwas eingefallen. Nimm doch einfach Speisestärke oder Grieß, und davon evtl. auch 100 g LG krümeltiger

24.06.2012 11:23
Antworten
Marie38

HAllo Krümeltiger, vielen Dank für die Antwort. Ja, nach SIS wäre das auch ein tolles Abendessen, das merke ich mir auch mal vor. Der Tipp mit Grieß ist Gold wert, ich mag Grieß in allen Zubereitungen. Ich melde mich, wenn ich mit Grieß gebacken habe. Lg, Marie

24.06.2012 17:57
Antworten