Pasta in Tomatensauce mit Frischkäse in 10 Minuten


Rezept speichern  Speichern

fix und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.05.2012 502 kcal



Zutaten

für
250 g Pasta
Salzwasser
1 Dose Tomate(n), stückige
100 g Frischkäse
1 Schalotte(n) oder 1/2 Zwiebel
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Butter oder Margarine
Oregano
evtl. Basilikum
Salz und Pfeffer
evtl. Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
502
Eiweiß
23,67 g
Fett
36,73 g
Kohlenhydr.
18,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Salzwasser für die Nudeln aufstellen. In der Zeit die Schalotte und den Knoblauch fein hacken. Die Pasta ins kochende Wasser geben und nach Packungsanleitung garen.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Danach die Schalotten- und Knoblauchstücke leicht anschwitzen. Die Tomaten in die Pfanne geben. Umrühren und bei mittlerer Stufe leicht köcheln lassen. Den Frischkäse hinzugeben und schmelzen lassen.

Anschließend die Soße mit Salz, Pfeffer, Oregano (manchmal nehme ich auch noch getrocknetes Basilikum) abschmecken. Wenn die Nudeln gar sind, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Mit der Soße vermischen und servieren. Nach Bedarf mit Parmesan garnieren.

Tipp: Einfach mal verschiedene Frischkäsesorten ausprobieren. Schmeckt jedes Mal anders, aber superlecker.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rummelnase

Sehr lecker. Ich liebe schnelle Rezepte, die gut schmecken und wandlungfähig sind. Habe Brunch Frisckäse genommen und frische Chili dazu gegeben.

06.11.2019 18:43
Antworten
Elite-Hobby-Koch-14

Hallo mapfnapf, Ich habe dein Rezept ausprobiert und bin sehr überzeugt! Allerdings schmeckt die Soße sehr nach dem Philadelpia Frischkäse (nicht zu empfehlen), was aber an der Sorte liegen kann. Beim nächsten mal probiere ich es mal mit deinem Paprika-Chilli-Tipp. Freue mich schon darauf!!! LG Elite-Hobby-Koch-14👍

19.07.2019 19:05
Antworten
Racermom

Sehr köstliche Sauce!!!!

03.03.2019 19:19
Antworten
Mengewein

Sehr lecke und mega schnell. Habe mit den Schalotten noch etwas Paprikamark angebraten und etwas Zucker in die Sauce! 5 Sterne! Bild folgt.

27.11.2017 12:19
Antworten
littlebigmouse

Hallo, gerade gekocht und auch schon aufgegessen. Es war super lecker und wirklich sehr einfach und, was auch ganz wichtig ist, sehr schnell. Ein schönes Samstagessen, wenn es schnell gehen soll. Danke und lg

26.04.2014 13:15
Antworten
Moiyra

Hab das Rezept Heute entdeckt und direkt ausprobiert (tolles Rezept bei fast leerem Kühlschrank). Wir hatten noch Kräuterfrischkäse und ich muss sagen, trotz Skeptik am Anfang war es sehr, sehr lecker. Wird ins Rezeptbuch aufgenommen und Fotos folgen beim nächsten Mal :) LG Moiyra

27.06.2013 21:07
Antworten
badegast1

Hallo, sehr lecker die Sauce! Heute mußte es mal schnell gehen, da paßte das Rezept! Vielen Dank und LG Badegast

16.05.2013 12:18
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diese feine Pasta bei uns. Ich habe noch etwas Chili und grüne Oliven in Scheiben dazu gegeben. Ein Foto ist schon unterwegs. LG ManuGro

13.05.2013 22:50
Antworten
aldemudder

Hallo mapfnapf, haben uns spontan entschieden Deine Pasta zu kochen! Es geht wirklich sehr schnell und ist super lecker! Fazit: Alle Teller leer! Wir haben es mit Kräuterfrischkäse getestet! Das nächste mal versuchen wir es mit einem exotischen Frischkäse. Freuen uns schon drauf! Deshalb ***** !! :) P.S. Fotos haben wir hochgeladen! Liebe Grüße

10.05.2012 20:25
Antworten
mapfnapf

Das freut mich, dass es geschmeckt hat :) Paprika-Chili-Frischkäse (Miree) ist mein persönlicher Favorit. Verleiht dem Ganzen eine süße aber pikante Note. Liebe Grüsse :)

10.05.2012 21:02
Antworten