Bewertung
(47) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2012
gespeichert: 1.056 (1)*
gedruckt: 9.978 (65)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

170 g Margarine, weiche
170 g Zucker
1 Tüte/n Vanillinzucker
Ei(er)
Eigelb
1/2 Flasche Vanillearoma
170 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Kokosraspel
750 g Äpfel, säuerliche
Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise(n) Zimtpulver
80 g Kokosraspel
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Margarine mit 170 g Zucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach die beiden Eier und die beiden Eigelbe hinzugeben, ebenso das Vanillearoma. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben (ich bin dafür immer zu faul, der Kuchen gelingt auch so prima!) und zur Masse geben. Zum Schluss die Kokosraspel zum Rührteig geben.

Den Teig in eine gefettete Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) geben und darin verstreichen. Die Äpfel schälen, vierteln und dann auf dem Teig verteilen.

Die beiden Eiweiße in einer fettfreien Schüssel steif schlagen. Dann 100 g Zucker und eine Prise Zimt unterrühren. Zum Schluss die Kokosraspel vorsichtig unterheben, damit der Schnee nicht zusammenfällt. Die Kokosmasse auf die Äpfel geben. Bei 180°C 60 Minuten backen.