Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2012
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 468 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Pute, ca. 11 bis 12 Kilo
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, nach Wahl
100 g Butterschmalz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 17 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pute auf Zimmertemperatur bringen, waschen, gründlich trocken tupfen und sehr dünn mit dem Butterschmalz einreiben. Außen und innen großzügig salzen und pfeffern und mit etwas Paprika (ich nehme immer edelsüß, aber scharf geht sicher auch) einreiben.

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Pute mit der Brustseite nach unten auf ein Backblech legen und 1 Stunde braten. Nach einer Stunde die Brustseite nach oben drehen, Temperatur auf 90 Grad herunter drehen und dann sage und schreibe 16 Stunden garen. Die Pute muss während dieser Zeit weder begossen, noch abgedeckt werden. Das Fleisch wird herrlich zart und saftig, allerdings tritt kaum Fleischsaft aus, sodass die gewünschte Soße separat zubereitet werden muss.