Vegetarisch
Früchte
Gemüse
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Chinakohlsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.06.2004



Zutaten

für
1 Kopf Chinakohl
200 g Joghurt, milder
Früchte ( 1 Clementine oder kleine Orange, oder 2 Mandarinen)
½ Apfel
1 Zitrone(n), den Saft
Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Joghurt mit dem Zitronensaft vermengen, mit ca. 1 TL Zucker (bei der angegebenen Menge für 4 Pers.) und je einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Clementine schälen und würfeln, Apfel in ganz kleine Stücke schneiden. Chinakohl schneiden und alles miteinander vermengen. Ca. eine Viertelstunde ziehen lassen.
Schmeckt auch gut unter Beigabe von z.B. Lollo Bianco und ein paar Karottenstückchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Mit einer Orange hat dieser Salat prima geschmeckt. LG Gabi

09.03.2019 21:16
Antworten
binchen59

Ein wirklich leckerer Salat. Danke für das tolle Rezept. Lg binchen

22.01.2017 13:50
Antworten
omaskröte

Hallo, Danke für das Rezept, es hat uns sehr gut geschmeckt. LG Omaskröte

18.01.2016 09:43
Antworten
patty89

Hallo der Salat schmeckt sehr lecker, habe aber mehr Zitronensaft genommen. Ein paar Blutorangenstücke machen das Ganze farbiger. Danke fürs Rezept LG Patty

23.02.2015 16:38
Antworten
Stevy

Statt der frischen Mandarinen habe ich eine Dose Mandarinen ohne Sud hineingetan. Und gerade eben habe ich festgestellt, dass ich bei der Zubereitung den Apfel vergessen habe ;-). Dennoch war der Salat knackig erfrischend und genau das Richtige zu einem Hähnchenfilet mit Curry gewürzt!

13.01.2013 11:01
Antworten
heike50374

Hallo, heute habe ich den Salat gemacht, ich habe aber nur einen halben Chinakohl genommen, dafür einen ganzen Apfel und die Apfelsine habe ich filetiert. Das gefällt mir so besser, ohne die Häutchen. Der Salat war knackig und schön obstig, einfach lecker. Liebe Grüße Heike

28.01.2006 20:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich hab den Salat soeben verspeist... Habe noch Curry in die Soße gemixt. *yummie Allerdings bin ich mit dem "Mischungsverhältniss" nicht allzu zufrieden gewesen. Ich habe 3 Clementinen und einen ganzen Apfel genommen. (Dazu muss ich sagen das der Kohl recht groß war.) Trotzdem hätte es mehr Frucht sein können. Macht aber richtig schön satt und ist als "Diätnahrung" super geeignet.

13.01.2006 13:12
Antworten
Asianfan

Hallo! Muss ich auch zustimmen! Alles soweit total super lecker! Aber ich habe auch mehr Apfel und Clementinen rein getan! Aber das ist ja natürlich Geschmackssache! ;-) Herzlichen Gruß an alle! Asianfan

31.10.2016 16:58
Antworten
twyla

hallo! dieser salat ist super lecker und leicht gemacht! ich bin ihn gerade am knabbern... bestimmt nicht zum letzten mal ;-) lg sabine

03.02.2005 19:30
Antworten
Greta

Hallo ! Für was so eine "Gemüsekiste" doch gut ist *ggg*, kommen die leckersten Salate heraus :-)) liebe Grüsse Greta

01.11.2004 05:16
Antworten