Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2012
gespeichert: 123 (0)*
gedruckt: 1.035 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,16/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Paprikaschote(n), gelb
200 g Möhre(n)
300 g Tomate(n)
180 g Mungobohnenkeimlinge
1 Stück(e) Ingwer (ca. 2 x 4 cm)
1 Stange/n Zitronengras
1 EL Honig
2 EL Sojasauce
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer
 etwas Öl
200 g Tofu, natur
 etwas Speisestärke
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer
  Öl zum Anbraten
150 g Basmati
300 ml Wasser
1 TL, gestr. Meersalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser angießen und salzen. Den Reis aufkochen und auf kleiner Flamme etwa 20 - 25 min. garen.

Für das Gemüse die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Die Möhren stifteln und die Tomaten achteln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Mungobohnenkeimlinge gut waschen und abtrocknen.

Den Tofu in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Etwas Stärkemehl (ca. 3 - 4 EL) mit Salz und Pfeffer würzen und den Tofu darin wenden. Den Tofu in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis er von allen Seiten goldbraun ist, dann beiseite stellen.

Den Ingwer und das Zitronengras in der beschichteten Pfanne in etwas Öl anschwitzen. Die Paprikastreifen und die Möhrenstifte hinzugeben und alles kurz dünsten (2 - 3 min). Dann die Tomaten und die Mungobohnenkeimlinge hinzugeben und etwa 2 min. mitdünsten.

Alles mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Honig abschmecken. Das Zitronengras entfernen. Den Tofu hinzugeben und kurz heiß werden lassen. Die Tofu-Gemüse-Pfanne mit dem fertigen Basmatireis servieren.