Dessert
Deutschland
einfach
Europa
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Verschleiertes Bauernmädchen

westfälisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.05.2012



Zutaten

für
300 g Pumpernickel
200 g Schokolade, zartbitter oder edelbitter
120 g Zucker
500 g Quark, 20 %
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
4 EL Gelee, Johannisbeer- (rot oder schwarz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Das Pumpernickel mit den Fingern fein zerbröseln. Die Schokolade grob raspeln.
Pumpernickel, Schokoladenraspel und 50 g des Zuckers in einer Schüssel miteinander vermischen. 50 g dieser Brotmischung beiseitestellen für die Deko.

In einer 2. Schüssel den Quark mit dem restlichen Zucker, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und 2 EL Zitronensaft verrühren.

Nun in einer Glasschüssel die Brotmischung abwechselnd mit der Quarkcreme schichten; dabei mit einer Quarkschicht abschließen - für ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren das Johannisbeer-Gelee in einem kleinen Gefäß mit dem Zauberstab kurz glatt rühren und mit einem Esslöffel wellenartig auf der kalten Quarkcreme verteilen.
Das Dessert mit den restlichen 50 g von der Brotmischung verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.