Bewertung
(7) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2012
gespeichert: 189 (4)*
gedruckt: 6.005 (273)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Wildschwein - Rücken, (schier, ohne Knochen)
1 EL Butter
8 EL Olivenöl
5 Zehe/n Knoblauch
4 Zweig/e Rosmarin
1 Prise(n) Kreuzkümmel
1 EL Butter
Zwiebel(n)
50 ml Madeira
200 ml Rotwein
100 ml Balsamico
200 g Schmand
300 ml Brühe
3 Scheibe/n Brot(e), (Schwarzbrot ohne Kruste, kleingeschnitten)
16 Scheibe/n Speck, dünner Tiroler
225 g Apfelkraut
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wildschweinrücken über Nacht einlegen in 5 El Olivenöl, 5 Zehen gepresster Knoblauch, eine Prise Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz. In den Kühlschrank stellen.

Ofen vorheizen auf 100 Grad.

Fleisch abtupfen und in 3 El Olivenöl und 1 El Butter anbraten. Scharf. Beide Seiten +/- 4 Min.

8 Scheiben Speck auslegen in der Bratform. Rücken darauf legen und zudecken mit den restlichen Speckscheiben. Bräter jetzt in den Ofen stellen.

In einer Pfanne dann die Zwiebeln (in Streifen geschnitten) anbraten, bis diese schön braun sind. Ablöschen mit Rotwein.
Dann Madeira, Balsamico, Brühe (in der ich das Apfelkraut aufgelöst habe) und Schmand zufügen und leicht köcheln lassen für 2 Minuten. Jetzt noch die Schwarzbrotstückchen zufügen und ein bisschen ziehen lassen (3 min.). Danach durchrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Diese Soße zu dem Wildschweinrücken geben (welcher jetzt schon 15 min im Ofen ist).

Nach insgesamt +/- einer halben Stunde müsste eine Kerntemperatur von 68 Grad erreicht sein. Dann ist das Fleisch noch leicht rosa und saftig.

Fleisch rausholen und in Scheiben schneiden. Soße leicht pürieren. Fleisch und Soße anrichten.