Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Kinder
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tomatenspaghetti

3 einfache Zutaten, aber saugut

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.05.2012 639 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti ohne Ei
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
100 g Butter
Salz
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
639
Eiweiß
16,69 g
Fett
22,50 g
Kohlenhydr.
91,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti wie gewohnt garen.
Die Tomaten in einen Topf geben und aufkochen. Nun solange köcheln bis fast die ganze Flüssigkeit verkocht ist, erst dann die Tomaten mit einem Kochlöffel zerdrücken. Die Butter dazugeben und kräftig mit Salz und Zucker würzen.

Die Spaghetti dazu geben umrühren, fertig.

Tipp 1: Basilikum darüber zupfen

Tipp 2: Statt Butter etwas Olivenöl, dann auch vegan!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonnenwiese

Nur drei einfache Zutaten aber saugut! Ich hatte das Rezept in meiner Sammlung nicht mehr gefunden und völlig verzweifelt einen Such-Thread im Forum erstellt. Ich bin sehr, sehr froh dass das Rezept jetzt wieder "aufgetaucht" ist.

19.04.2020 18:34
Antworten
Lorbeerbladl

nun ja, wer´s mag - meins ist es nicht mit etwas Essig kann man aber noch Ketchup draus machen ;-) Kleiner Tipp für diejenigen, denen es schmeckt: Beim Einkochen zum Schluss hin ständig rühren, brennt sonst an.

23.11.2017 11:45
Antworten
KochMie

5 Sterne. Mit so einfach so lecker hinbekommen ist unglaublich! Danke!

20.06.2017 18:55
Antworten
putzibaerli

gerade eben gekocht und verspeist :-) war sehr gut, habe das rezept aber abgewandelt, habe zwiebel und knobi angeröstet, die tomaten dann dazu gegeben, mit salz, zucker, petersilie, pfeffer und ein bischen brühe gewürtzt, super lecker :-)

16.05.2015 12:33
Antworten
steffi_peffi

Tolles Rezept! Hätte nie gedacht, dass man mit so wenig Zutaten eine so leckere Soße zaubern kann.

09.01.2014 20:03
Antworten
majon1984

wenig Zutaten, schnell, preiswert und vegan <3 ein tolles, einfaches Gericht, was wirklich lecker ist. Danke

08.11.2013 12:19
Antworten
cat-kuehl

Das ist einfach nur lecker und total schell zu zubereiten

11.05.2012 18:06
Antworten
primaballerina111

einfach nur lecker!

05.05.2012 17:07
Antworten