Europa
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Italien
Lactose
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit Mascarponesauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.06.2004 714 kcal



Zutaten

für
500 g Penne
200 g Mascarpone
150 g Schinken, fein geschnittener
150 g Champignons
Salz und Pfeffer
Oregano, zum Abschmecken

Nährwerte pro Portion

kcal
714
Eiweiß
27,23 g
Fett
23,52 g
Kohlenhydr.
95,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Penne in Salzwasser al dente kochen. Die Champignons halbieren und dann blättrig schneiden. Champignons dünsten, danach den Schinken dazugeben und ein bisschen mitdünsten lassen. Mascarpone dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Zum Schluss die Penne mit der Mascarponesauce zusammenrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stero

Ich gebe selten 5 Sterne. Die Soße ist bei meinen Gästen am Samstag aber super angekommen. Beim Probieren direkt aus dem Topf salzig. Hebt sich aber in verbindung mit Pasta wieder auf.

16.04.2013 16:19
Antworten
Anaya

Ich und meine Familie fanden das Rezept sehr gut, nur fand ich die angegebene Nudelmenge etwas zuviel, werde das nächste Mal weniger nehmen...

10.06.2010 16:43
Antworten
Happiness

ein feines schnelles Rezept, was ich mit Rigatonis gemacht habe. die Pilze mit Frühlingszwiebeln, Schinken und einer noch wegmüssenden Zucchini in Butter angedämpft, mit etwas Brühe abgelöscht, ansonsten wie im Rezept. Obenauf kam noch gehobelter Parmesan. lg, Evi

04.05.2010 21:06
Antworten
Stephi3

Fein, dass euch das Rezept so gut gelingt. Diese Penne sind einfach zum Zubereiten aber seeeeehr gut. LG Stephi

04.12.2007 07:07
Antworten
laborantin

Dieses Nudelgericht ist unglaublich einfach und lecker. Mal was anderes als ewig nur Tomatensoße oder Bolognese. Sehr zu empfehlen!

03.12.2007 16:58
Antworten
schmitzebilla

Schnell zu machen und die Zutaten hat man zu Hause. lg biggi

30.06.2004 07:33
Antworten
schnappipapi

Hallo Stephi, Das Rezept hört sich lecker an. Ich werde es mal meinem Sohn (CK-User chris0494) lesen lasen bzw. ihn darauf hinweisen. Bin gespannt, was er spricht ... Liebe Grüße Rainer

29.06.2004 22:37
Antworten
hekras

Hallo Stephi, das hört sich vielversprechend an, danke, werde ich probieren, dann wieder berichten. Tschüß hekras

29.06.2004 22:20
Antworten
kloni

Ich habe noch vergessen: In 14 Tagen bin ich in Kufstein. Dann werde ich es auf dem Campingplatz zubereiten.

25.06.2004 14:08
Antworten
kloni

Das Rezept ist "super", Stephi. Danke. Ich habe ein Foto "hochgeladen".

25.06.2004 14:07
Antworten