Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2012
gespeichert: 45 (1)*
gedruckt: 626 (10)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2011
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

400 g Kalbsfilet(s)
10 g Champignons, getrocknet
40 g Gelee (Quitten-)
Lebkuchen, ca. 20 g
20 g Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
4 EL Sahne
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
  Paprikapulver
120 g Basmati
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Champignons einweichen und anschließend abtropfen lassen, das
Wasser kann noch für intensiveres Pilzaroma verwendet werden. Den Reis nach Packungsvorschrift kochen.

Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln klein schneiden und darin glasig schwitzen. Champignons und Sahne dazugeben, den Lebkuchen zerkrümeln und mit etwas Flüssigkeit und dem Quittengelee in die Sauce rühren.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und in der Sauce schmoren. Mit den Gewürzen abschmecken und auf dem Reis servieren.