Pilzbohnen


Rezept speichern  Speichern

oder auch Schmorbohnen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.05.2012 215 kcal



Zutaten

für
600 g Bohnen, grüne
1 große Zwiebel(n), geschält und klein geschnitten
Öl
1 Schuss Wasser
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
215
Eiweiß
7,61 g
Fett
12,82 g
Kohlenhydr.
17,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bohnen putzen und schnippeln, dann in die Pfanne mit heißem Öl geben, die zerkleinerte Zwiebel dazu und alles kräftig anbräunen. Nun den Schuss Wasser dazugeben und die Bohnen garen lassen, bis die gesamte Flüssigkeit wieder verdampft ist. Mit Salz, Paprika und Pfeffer kräftig würzen und unter ständigem Rühren bis zur gewünschten Bräune fertig braten.

Schmeckt so ähnlich wie Pilze und passt sogar allein zu Kartoffeln, aber natürlich auch zu jedem deftigen Braten. Wem das mit Kartoffeln allein zu trocken ist, der gibt einfach etwas Butter an die heißen Pilzbohnen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

claudia1279

Ich mache da immer Bohnenkraut mit dran und kleingeschnittene Tomaten.... einfach, schnell und lecker

12.06.2017 17:06
Antworten
andingi

Hallo Essen wir immer wieder gern. Wir streuen noch etwas Semmelmehl rein. LG Andi

05.05.2013 11:49
Antworten
herrmeline

Hi, dieses Rezept ist ein uraltes Bauernrezept meiner Familie und immer wieder schnell und lecker! Bei uns gibt es dazu Spiegelei, gekochte Kartoffeln und erfrischenden Gurkensalat. Ich liebe es! -> ww tauglich und vegetarisch ;-)

18.11.2012 20:58
Antworten