Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2012
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 164 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 13.01.2010
2.132 Beiträge (ø0,63/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Butter, weiche
75 g Zucker
15 g Vanillezucker, selbst gemachter
Ei(er)
125 g Mehl (Type 405)
500 g Magerquark oder Sahnequark
400 ml Sahne, flüssige
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Gelatinepulver
1 Pck. Tortenguss, klarer
400 ml Saft (Mandarinensaft), frisch gepresst
 n. B. Zucker
Orange(n), unbehandelt, den Abrieb davon oder 1 Pck. Orangenschale
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Mehl mit dem Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Den Teig dann in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete Springform füllen. Bei ca. 175 - 180°C ca. 20 - 25 min. backen. Den Boden dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Creme zuerst die Sahne mit dem Sahnesteif und Zucker (Menge nach Geschmack) steif schlagen. Dann den Quark und die Sahne verrühren und mit dem frisch gepressten Mandarinensaft abschmecken (sollte schön kräftig nach Mandarine schmecken). Dann den Abrieb unterheben.

Nun einen Tortenring über den abgekühlten Boden stellen (er ist höher als der Springformrand). Die Gelatine nach Packungsvorschrift zubereiten, aber statt Wasser bitte Saft nehmen. Dann ganz langsam, löffelweise die Crememasse in die Gelatine einrühren. Die fertige Masse auf dem Boden verteilen. Am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit Saft zubereiten und auf der Torte verteilen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Diese Torte ist sehr erfrischend.

Tipp: Den Saft im Winter pressen und für die leckere Sommertorte einfrieren. Man kann den Saft gerne durch jeden anderen Saft austauschen.