Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2012
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 688 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Krabben, z.B. Nordseekrabben
200 g Champignons, kleine
200 g Schinken (Lachs-)
Tomate(n)
2 Liter Wasser
20 ml Zitronensaft
5 EL Mayonnaise
2 EL Ketchup (Curry-)
4 EL süße Sahne
2 TL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser mit 20 ml Zitronensaft zum Kochen bringen. Champignons putzen und, je nach Größe, vierteln. Im Zitronenwasser kurz blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.

Krabben waschen in eine Schüssel geben. Die Champignons untermischen.
Tomaten in Würfel schneiden. Wer die Haut und die Kerne nicht mag, kann die Tomaten auch mit heißem Wasser überbrühen und häuten, sowie die Kerne entfernen. Den Lachsschinken in feine Streifen schneiden.
Tomaten und Lachsschinken zu den Krabben und Champignons in die Schüssel geben.

Für die Marinade Mayonnaise, Curryketchup und Sahne verrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Chilipulver abschmecken. Zu den Krabben in die Schüssel geben und vorsichtig vermischen.

Den Krabbencocktail servieren.