Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Resteverwertung
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kühlschrank-gib-her-Auflauf

alles mischen und verwerten, was der Kühlschrank her gibt.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.05.2012



Zutaten

für
1 Handvoll Bohnen, grüne
2 m.-große Möhre(n)
Salzwasser
½ Kopf Brokkoli
500 g Pellkartoffeln oder Kartoffeln vom Vortag
500 g Gehacktes
1 Becher saure Sahne
1 Becher Sahne
½ Becher Frischkäse
1 Bund Schnittlauch
50 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Knoblauch
Paprikapulver
Currypulver
Cayennepfeffer
1 Prise(n) Brühe, gekörnte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Möhrchen schälen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen und in Stücke schneiden. Beides in Salzwasser aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Brokkoliröschen ebenfalls in Salzwasser kochen, aber nur 5 Min.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, in eine Auflaufform legen, salzen und pfeffern. Das Öl erhitzen und das Gehackte reingeben, gut anbraten und würzen z. B. mit Pfeffer, Paprika, Curry und Salz. Wenn es braun gebraten ist, den halben Becher Frischkäse zugeben.

Die saure Sahne mit der Sahne mischen und den Schnittlauch als kleine Röllchen hinzugeben. Diese Flüssigkeit zum Gehackten geben und aufkochen lassen. Etwas Brühe einstreuen und abschmecken.
Hierbei könnt Ihr alle Gewürze verwenden, die Ihr da habt oder gern mögt.

Das Gemüse auf den Kartoffeln verteilen, darauf die Hackfleischsoße gießen und den Streukäse darauf verteilen. Dann kommt alles für 15 Min. oder bis der Käse geschmolzen ist bei 175°C in den vorgeheizten Backofen.

Dieser Auflauf ist variabel, was das Gemüse angeht. Und es ist kein Auflauf für Kalorienzähler, aber er schmeckt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.