Amerikanische Rühreier


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

1 Min. simpel 03.05.2012



Zutaten

für
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 kl. Dose/n Bohnen (Baked Beans), oder Mais
1 Prise(n) Knoblauchpulver
1 TL Butter, oder Margarine
n. B. Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Minute Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 11 Minuten
Butter oder Margarine in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Eier aufschlagen, und in die Pfanne geben. Sofort anfangen zu rühren, da es sonst Spiegeleier werden. Wenn die Eier nicht mehr flüssig sind und anfangen zu klumpen, Pfanne vom Herd nehmen. Baked Beans oder Mais dazugeben, und kurz verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver abschmecken. Wer will, kann noch etwas Ketchup dazugeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UmitA

Hallo Ms-Cooky1, Danke fuer den Kommentar. Vom Photo scheint es mir dass Du Kidney Beans und nicht Baked Beans genommen hast. Auch die Menge scheint - wie Du auch gesagt hast - zu viel zu sein. Mit "kleiner" Dose meinte ich so etwas wie dies: https://www.walmart.com/ip/Bush-s-Best-Country-Style-Baked-Beans-8-3-oz-Can/24087289

13.10.2017 23:45
Antworten
Ms-Cooky1

Ich fand das Rührei geschmacklich auch gut (mit Ketchup), aber die Menge der Bohnen war definitiv zu viel (kleine Dose). Dazu gab es deutsche Bratkartoffeln. Danke

09.07.2017 23:46
Antworten
SessM

Hallo UmitA, das war mal super lecker und was ganz anderes an Rührei. Klasse mit den Bohnen und der Süße der Sauce. Wir haben noch Bacon im Ofen dazu gemacht und frische Kräuter rein und es war ein super Rührei. Danke für das klasse Rezept und die volle Punktzahl von uns dafür. Foto folgt noch. Lieben Gruß SessM

18.11.2016 19:18
Antworten
Obelixine

Hallo UmitA, dein Rührei war schnell gemacht und dazu auch wirklich lecker. Habe bis jetzt noch die Mais rein, denn das konnte ich mir kaum vorstellen - aber wie gesagt sehr gut. Gewürzt habe ich mit frisch gemahlten Kräutermeersalz der Provence und frisch gemahlten schwarzen Pfeffer. Am Schluß fügte ich noch einige Cotailtomaten (lag so einsam im Kühlschrank) dazu. Ketchup habe ich weggelassen, meine Tochter hingegen fand es eine klasse Idee - Geschmäcker sind eben verschieden. :-) LG OBeliXinE

26.10.2012 10:32
Antworten