Bewertung
(117) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
117 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2004
gespeichert: 1.963 (1)*
gedruckt: 21.828 (29)*
verschickt: 222 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Butter, weiche
1/2 TL Salz
150 g Zucker, braun
Ei(er)
1 TL Vanillezucker
1 TL Zimt
1/2 TL Muskat, gemahlen
1/4 TL Ingwerpulver
1/4 TL Piment - o. Nelkenpulver
300 g Kürbisfleisch
150 g Mehl, bis 200 g
2 TL Backpulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Im Wasser o. Dampf gar kochen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Dann mit Stabmixer pürieren.
Backofen auf 190°C vorheizen.
Butter, Zucker, Eier schaumig schlagen.
Kürbis mit Gewürzen mischen und unter die schaumig geschlagene Mischung geben. Backpulver mit Mehl vermischen und unter o.g. Masse rühren bis eine homogene Teigmasse entsteht.
Papierförmchen in Muffinblech setzten oder zwei Papierförmchen ineinander legen. Den Teig mit Hilfe eines Löffels in die Papierförmchen oder direkt in das gefettete Muffinblech geben.
20-25 Minuten backen.
Nachdem die Muffins abgekühlt sind, können diese mit erwärmten Quittengelee überzogen und mit Liebesperlen garniert werden.
Ein fruchtiger Akzent als Garnitur passt auf jeden Fall!