Gemüse
Hauptspeise
Rind
Auflauf
Party
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Mexikanische Beef Lasagne

Ein schnelles und leckeres Gericht, dass man auch gut vorbereiten kann.

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.05.2012



Zutaten

für
1 TL Olivenöl
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
600 g Hackfleisch, vom Rind
8 Tortilla(s)
Gewürzmischung, mexikanische
Sauce (mexikanische Salsa), mild
400 g Kidneybohnen, aus der Dose
2 m.-große Tomate(n), klein gewürfelt, oder 1 kleine Dose gehackte Tomaten
einige Chilischote(n) (Jalapenos), klein gehackt
200 g Käse, gerieben
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen und eine feuerfeste Auflaufform einfetten.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und Hackfleisch gut anbraten und mit einem Kochlöffel zerdrücken. Anschließend die fein gewürfelten Zwiebeln 3 Minuten mitbraten, dabei kontinuierlich wenden. Gewürzmischung, Kidneybohnen und etwas kaltes Wasser hinzufügen und unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis die Mischung eingedickt ist.

Nun den Boden der Auflaufform mit zurecht geschnittenen Tortillas belegen und ein Drittel der Hackfleischmischung darauf verteilen. Anschließend mit je einem Drittel der Tomaten, der Jalapenos und des Käses belegen. Die Schichten wiederholen wie bei einer Lasagne, bis die Zutaten aufgebraucht sind, dabei mit Tortillas enden. Salsa Sauce über der oberen Tortilla verteilen und mit dem übrigen Käse bestreuen.

Die mexikanische Lasagne 20-25 Minuten backen, bis der Käse goldgelb ist. Anschließend 10 Minuten auskühlen lassen und servieren.

Tipp:
Nach belieben mit Guacamole, gehackten Chilischoten und Limettenspalten garnieren.
Zusätzlich können auch Mais oder Paprika mit in die Hackfleischmischung gegeben werden.

Zum wieder Erhitzen den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) erhitzen. Die Lasagne mit Folie bedecken und 30-40 Minuten backen.

Man kann Tortillas, Gewürzmischung und Salsa durch ein Quesadilla oder ein Fajita Kit ersetzen.

Ein schnelles und leckeres Gericht, dass man auch gut vorbereiten kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Ich finde das Rezept sehr gut. Ich habe lediglich die Tomaten und die Jalapeno (nur eine, weil die aus meinem Garten extrem scharf sind) gleich mit der Hackfleischmasse vermengt, Eine fertige mexikanische Gewürzmischung habe ich auch nicht verwendet, da ich relativ viel mexikanische Gerichte koche. Ich habe aber zusätzlich etwas Koriandergrün, Limettenabrieb und Limettensaft in die Hackfleischmischung gegeben, denn das verleiht dem Gericht eine besondere Frische, Als Käse habe ich eine mexikanische Käsemischung verwendet. Das ganze dann mit Sourcream, Limette und Koriander bestreut serviert.

22.08.2018 04:48
Antworten
julemika

Hallo,ich finde dieses Rezept super Mega lecker!Wir haben es genau nach Rezept gekocht und es war perfekt so!!!Ich würde es wieder genau so kochen und das werden Wir auch bald!ein Rezept genau nach meinem Geschmack und super easy vorzubereiten!Danke

31.10.2016 13:13
Antworten
AussieSteffy

Wow super. Hab jetzt schon ne weile nicht mehr hier drauf geschaut. Finde echt toll das die Lasagne euch so gut schmeckt! und vielen dank für eure Kommentare und Bilder

29.01.2016 01:08
Antworten
pb07

Ach ja Bild ist hochgeladen.

25.01.2016 20:40
Antworten
pb07

Hab heute die Lasagne gemacht. Super lecker. Die wird es jetzt öfter geben. Dieses Rezept verdient 5 ***** LG Petra

25.01.2016 20:38
Antworten
BAW_Snoopy

Das Rezept hört sich super super lecker an, und ich wills auch gleich mal machen, aber ich hab ne kurze Frage: Was meinst du mit mexikanische Gewürzmischung? Vielleicht steh ich auch auf dem Schlauch.... Danke für deine Hilfe!

27.02.2013 08:45
Antworten
Vinrouge1306

Tolles Rezept! Deshalb auch von mir volle Punktzahl. Habe es eins zu eins nachgekocht. Kam super gut an. Sehr einfach zuzubereiten. Wird es jetzt wohl öfter geben. Beim Anrichten haben wir noch Eisbergsalat in dünnen Streifen drüber getan und darauf scharfe Tacosauce. Göttlich...

20.01.2013 13:03
Antworten
nicoledor

Na das Rezept muss ich doch gleich nach dem Essen bewerten. Absolut genial!!!! Vielen Dank für das mega schnelle ... super einfache und absolut leckere Rezept. Noch ein kleiner Vorschlag meinerseits, weil ich einfach gerne Sauerrahm etc. in Verbindung mit mexikanischem Essen mag: Ich hab die einzelnen Tortillas dünn mit Schmand bestrichen und dann die einzelnen Soßenschichten darüber verteilt. Extrem legger!

02.08.2012 13:17
Antworten
AussieSteffy

Vielen lieben Dank nicoledor für deine Bewertung und deinen tollen Vorschlag. Das mit dem Sauerrahm kann ich mir sehr gut vorstellen und werde es das nächste Mal auch gleich so ausprobieren :-)

18.08.2012 08:57
Antworten
Broschy4

Hi AussieSteffy Ich habe diese Lasagne gestern Abend für mich und meine 5 köpfige Familie gekocht und alle haben davon gerne richtig viel gegessen. Normalerweise sind meine zwei Kleinsten ziemlich wählerisch beim Essen, aber anscheinend hat das genau deren Geschmack getroffen. Ich habe noch Paprika und Pilze dazugemischt und gemischtes Hackfleisch genommen. Auch habe ich mich für die Dose Tomaten entschieden weil es dadurch so richtig gut saftig wurde. Ich habe auch weniger Jalapenos verwendet wegen den Kindern. Aber das ist wirklich ein schnell zuzubereitendes und einfach zu kochendes Gericht, dass ich definitiv wieder machen werde. Danke für den tollen Tip :-)

03.05.2012 12:35
Antworten