Auflauf
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gyrosauflauf schnell und super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.05.2012 647 kcal



Zutaten

für
800 g Fleisch (Putengyros), fertig gewürzt
1 Becher Sahne
1 Paket Schafskäse
200 g Champignons

Nährwerte pro Portion

kcal
647
Eiweiß
46,43 g
Fett
50,42 g
Kohlenhydr.
2,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Putengyros mit Sahne, gewürfeltem Schafskäse und klein geschnittenen Champignons in einer Auflaufform verrühren. Im Ofen bei ca. 180 Grad ca 40 Minuten garen.

Dazu Baguette oder Reis reichen.

Tipp:
Mit klein geschnittener Paprika oder Peperoni oder Oliven variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anna210616

mega lecker, die "Soße" ist mir zu flüssig . kann man da was machen um das vielleicht anzudicken ?

15.09.2019 13:09
Antworten
Saharaha

heute erstmalig ausprobiert. Total lecker. Ich habe frische Champignons genommen und Streukäse untergemischt. Wird wiederholt

18.03.2019 18:37
Antworten
Stutzer-PB

Lecker, aber nicht so braun überbacken, wie ich es mir vorgestellt habe.

10.02.2015 19:11
Antworten
christina69zs

Hallo Pietsche, danke für dein leckeres Rezept, welches ich mit selbstzubereitetem Gyrosgewürz (aus der Datenbank) zubereitet habe... Für 2 Personen hatte ich gute 300g Putenbrust. Als Soßenliebhaberin habe ich trotz der geringen Fleischmenge 200ml Sahne, ca 150g Feta und 1 Glas geschnittene Champignons verwendet. Insgesamt supi! Dazu gab´s (je nach Geschmack) Reis, Pommes + Baguette sowie frischen Salat! Wird auf jeden Fall wieder gemacht1 LG Christina

06.10.2013 20:26
Antworten