Kleine Käsesahnebrownies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für eine Kastenform von 20 cm Länge, ergibt 8 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.05.2012 250 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

50 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
50 g Butter
1 Ei(er)
100 g Zucker
50 g Mehl

Für die Creme:

25 g Butter, weich
75 g Frischkäse
40 g Zucker
1 Ei(er)
20 g Mehl
1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Form mit Backpapier auslegen. Backofen auf 175°C vorheizen.

Schokolade hacken und mit Butter im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen, das Ei verquirlen, mit Zucker unter die Schokomasse rühren, zuletzt das Mehl unterrühren.

Für die Creme sehr weiche Butter und Frischkäse verrühren. Zucker, Mark der Vanilleschote und Ei, zuletzt Mehl unterrühren.

Den Schokoladenteig in die Form streichen und die Frischkäsecreme darauf geben. Mit einer Gabel den Teig so verrühren, dass eine Marmorierung entsteht. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 30 - 35 Min. backen. Der Teig soll noch weich sein. In der Form abkühlen lassen, dann mit Hilfe des Backpapiers aus der Form lösen und in acht Stücke schneiden.

Wer mag, kann zwischen Teig und Creme einige entsteinte Kirschen einbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DreiSternekoch

Hallo Küchenhexe, Ich backe diesen Kuchen in einer 20 cm Kastenbackform. Eine Herzform habe ich selber noch nie verwendet. Liebe Grüße

16.04.2020 13:50
Antworten
Küchenhexe7

Wie groß ist die Herzform für dieses Rezept?

16.04.2020 02:50
Antworten
DreiSternekoch

Liebe Kati.....vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar. Habe letzt deinen Tip mit den Cranberrys ausprobiert...suuuuper! Wirds bestimmt nochmals so geben :) Liebste Grüße....

15.03.2014 17:59
Antworten
Kati1989

Ich habe die doppelte Menge zum Muttertag in einer Herzform gebacken, die Creme kam bei mir zwischen zwei Lagen Schokoteig. Dazwischen noch ein paar Cranberrys (TK) - das säuerliche harmonierte super mit der Schokolade. Und eine Schokoglasur musste natürlich auch sein! ;) Danke für das Rezept! Kati

19.05.2013 22:03
Antworten