Johannisbeergrütze

Johannisbeergrütze

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

servieren z.B. mit Vanillesoße oder Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 02.05.2012



Zutaten

für
500 g Johannisbeeren
1 Pck. Früchte, rote (Himbeeren, Brombeeren, Waldbeerenmischung, TK)
½ Liter Wasser
2 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Johannisbeeren im Wasser ca. 10 Minuten kochen und durchsieben, um die Kerne und Häute zu entfernen. Den so gewonnenen Saft mit Zucker und Vanillepuddingpulver aufkochen und über die gefrorenen Beeren gießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

michaelstanzel

Guter Hinweis, wir haben auch noch Beeren vom letzten Jahr... Viel Spaß Michael

25.05.2013 19:51
Antworten
knissikoch

Hallo, nun kann ich endlich mal die letzten Johannisbeeren aus dem Frost nehmen und verarbeiten, denn es kommt ja bald die neue Ernte. LG

25.05.2013 18:38
Antworten
michaelstanzel

Ja, das haben wir auch schon mit gefrorenen Johannisbeeren gemacht. Die 10 min Kochzeit verlängern sich dann halt ein bißchen, weil die Beeren im Inneren erst auftauen müssen. Funktioniert aber gut...

06.05.2012 10:40
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt geht das auch mit gefrorene johannisbeeren

05.05.2012 16:43
Antworten