Maronikuchen


Rezept speichern  Speichern

nussig-fruchtig, für 1 Kastenform (30 cm)

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.05.2012



Zutaten

für
50 g Mehl
2 Eiweiß
50 g Zucker
2 TL Backpulver
150 g Naturjoghurt
20 g Haselnüsse, gehackt
20 g Mandel(n), gehackt
200 g Marone(n), vorgegart, geschält
100 g Äpfel
Zimtpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Maronen im Wasserbad ca. 5 Minuten lang kochen und klein schneiden. Die Eiweiße steif schlagen, Zucker, Mehl und Backpulver unterrühren.

Die Hälfte der Masse in die mit Backpapier ausgekleidete Form geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft ca. 180°C) 10 – 20 Minuten backen, bis der Teig gut aufgegangen ist.

Den restlichen Teig mit Joghurt, Haselnüssen, Mandeln und den Maronen vermischen und mit Zimt abschmecken. Den Apfel klein schneiden.

Auf dem fertigen Kuchenboden den Nussteig verteilen, die Äpfel darüberlegen und weitere 10 - 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (Umluft, ca. 180°C) backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.