Vegetarisch
Vegan
Blanchieren
Gemüse
Salat
Sommer
Türkei
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Auberginensalat

türkischer Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.04.2012



Zutaten

für
2 große Aubergine(n)
Wasser zum Blanchieren
2 Zitrone(n)
100 g Olivenöl
100 g Oliven, schwarze
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
2 Peperoni
4 Tomate(n)
½ Liter Wasser
Salz und Pfeffer, grober

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min. Kalorien pro Portion ca. 300 kcal
Die Auberginen waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Wasser kurz blanchieren. Die Zitronen auspressen, die Hälfte des Zitronensafts in eine Schüssel geben. Salz und ca. 1/2 Liter Wasser zufügen und die blanchierten Auberginen darin 10 Minuten einlegen.

In der Zwischenzeit das Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Peperoni waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Alles zum Olivenöl geben und mit Salz und dem restlichen Zitronensaft abschmecken.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Auf einen Teller legen. Die eingelegten Auberginen gut abtropfen lassen, mit der Soße mischen und auf den Tomatenscheiben anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und mit schwarzen Oliven garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hayat94

Das freut mich wirklich, da werde ich ja rot :-) Online bin ich noch ab und zu aber Rezepte stelle ich aus Zeitgründen nicht mehr ein. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne eine Privatnachricht schreiben. Danke für deinen lieben Kommentar, lg :)

08.02.2017 23:28
Antworten
Sonnyblack61

Hallo Hayat, ich bin ein Fan von dir. Ich habe neu angefangen zu kochen. Zufällig bin ich auf deine Seite gestossen und bin begeistert. Zuerst habe ich mit deiner Mercimek Suppe angefangen. Sehr einfach beschrieben und die Masse sind einfach toll. Nach Mercimek habe ich dein Kuru Fasulye ausprobiert. Einfach toll. Nun habe ich auch dein Auberginensalat gewagt. Gemacht getan. Meinem Mann hinterlassen. Er bekam zufallig Besuch. Er war auch schwer begeistert und überrascht, was ich plötzlich zaubern kann. Dein Salat war der grosse Hit. Nun sehe ich, dass du hier gar keine Kommentare hast. Wahrscheinlich traut man sich nicht daran, weil kein Foto vorhanden ist. Ich danke dir vielmals und finde es schade, dass du nicht mehr online bist.

04.01.2017 19:23
Antworten