Backen
Frühling
Kuchen
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Erdbeer-Mango-Kuchen mit Baiser-Amarettini-Bröseln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.04.2012



Zutaten

für
175 g Butter, weiche
3 Ei(er)
175 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
½ kl. Flasche/n Bittermandelaroma
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
6 EL Milch
500 g Erdbeeren, grob gewürfelt
1 Mango(s), gewürfelt
einige Baiser
einige Amarettini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Backofen auf 180°C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Rechteckige Backform (ca. 25x35 cm) einfetten. Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Bittermandelaroma schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen, mit der Milch unterrühren. Teig in die Backform streichen. Erdbeer- und Mangostücke darauf verteilen und ca. 30 min backen. Kuchen abkühlen lassen.

Baisers und Amarettini nach persönlichem Geschmack fein zerkrümeln oder mahlen und den Kuchen damit bestreuen. Sofort servieren.

Anmerkung:
die Idee mit den Baisers und Amarettini hatte ich, weil ich keinen Puderzucker im Haus hatte um den Kuchen damit zu überstäuben. Seitdem mache ich es immer so.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Hallo, das Mehl wurde ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

05.06.2017 16:11
Antworten
mydear

Hallo Knuffi71, danke schön für den Hinweis. Ja, 250g Mehl kommt hin. Toll, dass du den Kuchen trotz der fehlenden Angabe nachgebacken hast!

05.06.2017 15:14
Antworten
Knuffi71

Lecker Kuchen nur leider fehlt bei den Zutaten das Mehl, was in der Zubereitung aber aufgeführt ist. Habe einfach frei Schnauze 250g Mehl beigefügt.

05.06.2017 12:33
Antworten