Erdbeer-Sahne-Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

geht auch mit Tiefkühl-Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.04.2012



Zutaten

für
250 g Erdbeeren
40 g Puderzucker
1 Zitrone(n), (Saft)
1 Becher Sahne
5 cl Orangenlikör
4 Blatt Gelatine
Vanillezucker, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die geputzten Erdbeeren etwas kleinschneiden, zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker nach Geschmack und Zitronensaft pürieren. Dann die flüssige Sahne untermixen.
Die gut ausgedrückte Gelatine im warmen Orangenlikör auflösen, etwas Erdbeer-Sahne-Masse unterrühren, dann die Gelatinemasse unter die Erdbeer-Sahne-Masse rühren.
Auf 4 Portionsschälchen oder Gläser verteilen.
Mehrere Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Nach Belieben auch gestürzt servieren, dazu die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bärchen85

So etwas hat meine Mutter gemacht in meiner Kindheit

24.12.2019 19:37
Antworten
Anaid55

Hallo trollinger, sehr feines Erdbeer Dessert, dazu schnell gemacht. Liebe Grüße Diana

26.06.2019 18:35
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, habe diese wunderbare Dessert mit frischen Erdbeeren gemacht. Das ist wirklich schnell zusammen gerührt (kann man auch gut am Vortag zubereiten). Geschmacklich und von der Konsistenz eher ein Mousse. Absolut empfehlenswert. LG von Sterneköchin2011

26.06.2019 13:31
Antworten
DolceVita4456

Ich liebe Erdbeeren. Das Dessert habe ich Gästen serviert und es ist sehr gut angekommen. Allerdings habe ich nur 3 Blatt Gelatine genommen, da ich es etwas fluffiger mag. Trotz weniger Gelatine konnte ich das Dessert noch gut stürzen. Das leckere Rezept habe ich in mein Kochbuch aufgenommen, das mache ich definitiv wieder. LG DolceVita

26.04.2016 09:12
Antworten
flinkermixer

Ich habe das Dessert mal ausprobiert. Den Alkohol und die Zitrone jedoch komplett weg gelassen und mit Tiefkühlerdbeeren gemacht. Es war auch so richtig lecker und sehr erfrischend. Beim nächsten Mal werde ich nur weniger Gelatine nehmen - es war doch sehr fest. Danke für's Rezept.

20.10.2015 11:03
Antworten
schaech001

Hallo, das ist ein Dessert ohne großen Aufwand und trotzdem sehr lecker. Auch bei mir gibt es das mit Sicherheit wieder. Liebe Grüße Christine

10.05.2015 18:01
Antworten
chey2000

Hallo, habe das Dessert gemach, es ging schnell und einfach. Werde es auf alle Fälle wieder machen weil es uns "sehr gut" Geschmeckt hat. Sehr frisch und luftig. LG Chey Habe rote Gelatine genommen.

25.06.2014 10:42
Antworten
Goerti

Hallo, heute gab es dein Dessert bei uns. Die Creme war ziemlich fix gemacht, denn ich hatte die Erdbeeren bereits als Püree eingefroren. Und den Likör musste ich weglassen, weil ich 3 Kinder habe. Dafür geben dir die Kurzen 5 Sterne, sie haben sich fast drum gestritten. Der Nachtisch schmeckte wirklich köstlich. Da ich noch einige Boxen mit Erdbeerpüree in der Kühltruhe habe, werde ich ihn wohl noch öfters zubereiten. Klasse Rezept! Grüße Goerti

12.02.2014 21:09
Antworten