Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.04.2012
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 825 (6)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Fischfilet(s) (z.B Seehecht, Seelachs oder Lachs ...)
200 g Blattspinat
100 g Semmelbrösel
40 g Pinienkerne
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Handvoll Kräuter, frische (Thymian, Petersilie, Schnittlauch)
 etwas Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
 etwas Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, danach mörsern. Den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken und in etwas Butter bei kleiner Flamme glasig anschwitzen. Die Semmelbrösel dazugeben und kurz mitrösten. Dann vom Herd nehmen, mit den Pinienkernen und den gehackten Kräutern vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Spinat hacken und in etwas Olivenöl dünsten. Jetzt eine flache Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen, die Fischfilets hineinlegen, mit Paprikapulver, etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat darauf verteilen und mit der Bröselmasse bedecken.

Bei 200°C (Ober-/Unterhitze) im Ofen garen, bis die Kruste nach ca. 15 - 20 Minuten eine goldene Bräune bekommt.