Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Frühling
Resteverwertung
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zucchini-Möhren-Nudeln mit einer cremigen Sauce

ww geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 106 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.04.2012 441 kcal



Zutaten

für
200 g Bandnudeln, gegarte
1 m.-große Zucchini
3 Möhre(n)
½ Zwiebel(n)
100 g Brunch légère
1 Tomate(n)
1 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
441
Eiweiß
16,09 g
Fett
3,96 g
Kohlenhydr.
83,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel in feine Würfel schneiden. Zucchini waschen, enden abschneiden und längs halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und dann mit dem Sparschäler Streifen schneiden. Tomate waschen und würfeln.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz anrösten. Zucchini dazugeben und anbraten. 50 ml Wasser dazugeben. Ca. 5 Minuten gut dünsten. Möhrenstreifen und Tomatenwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten.

Brunch légère dazugeben, verrühren und gut würzen. Zum Schluss die gekochten Nudeln untermischen und heiß werden lassen. Abschmecken, ob es ordentlich gewürzt ist.

Die ganze Pfanne hat 14 PP, demnach 7 PP pro Person.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patenkind

Eines meiner Lieblingsrezepte Habe dieses tolle Gericht mehrfach nachgekocht,was soll ich sagen,immer wieder lecker 😋

09.03.2020 10:46
Antworten
KSully

Sehr lecker, besonders wenn die Karotten etwas Biss behalten! Ich empfehle, mehr Zucchini zu nehmen. 😋

24.06.2019 16:11
Antworten
Baby-Biggi

Sehr lecker und einfach zu kochen. Uns hat es sehr gut geschmeckt und wird sicher mal wieder auf den Tisch kommen!

19.04.2019 08:42
Antworten
bananenbrot4

Hallo, die Nudeln waren super lecker und waren ganz schnell verputzt 😄👍. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße

19.02.2019 20:04
Antworten
Lupe1304

Das Rezept ist wirklich toll. Ich habe noch Gemüsebrühe unter das Wasser vermengt, das war geschmacklich super.

19.01.2019 20:22
Antworten
Hanka78

Hallo, diese Nudeln waren der Hammer, super leckere Soße und die Kombi der Gemüsesorten ist einfach genial! Ich habe Gemüsebrühe anstelle des Wassers und rahmigen Brunch verwendet ;-) LG Hanka

18.11.2012 21:18
Antworten
Hanka78

Hallo, Heute habe ich mal wieder diese leckeren Nudeln gekocht. Diesmal habe ich noch Champis ergänzt und Sauerrahm verwendet. LG Hanka

07.07.2014 20:31
Antworten
vanel

hallöchen... wo bleiben bei der zubereitung die zwiebeln? sie gehen dann unter..bzw. werden sie mit dem gemüse angebraten oder?

28.09.2012 17:50
Antworten
bellinda11

Finde den Fehler... Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und ...*Zwiebeln*... kurz anrösten. :-)

13.09.2014 01:57
Antworten
Meggixx

Hallo, ein wirklich sehr leckeres vegetarisches Rezept. Ich habe anstatt von Brunch----- Kräuter-Creme-Fraiche und Kräuter Frischkäse verwendet und noch etwas Chili dazu gegeben. So hat es uns dann super geschmeckt. Wie schön, dass das Rezept nun auch in der Datenbank ist. Liebe Grüße Meggixx

29.04.2012 13:37
Antworten