Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.04.2012
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 338 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.12.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Weizenmehl, Type 405
2 TL Backpulver
125 g Zucker
Zitrone(n), nur den Abrieb
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Port. Ei(er) - Ersatz
250 g Margarine, geschmolzene
 evtl. Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, danach Zucker, die abgeriebene Zitronenschale, Vanillezucker und Salz hinzugeben und alles gut vermengen. Zuletzt wird Ei-Ersatz für 1 Ei und die geschmolzene Margarine hinzugegeben und alles verknetet. Sollte der Teig zu trocken sein, kann etwas Wasser hinzugegeben werden, bis man eine glatte Kugel kneten kann. Anschließend muss der Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Dann den Teig ca. 3-4 mm dick ausrollen und daraus Plätzchen ausstechen. Gebacken wird bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 8-12 Minuten. Wenn die Plätzchen am Rand ganz leicht braun werden, sofort aus dem Ofen holen, da sie hell bleiben sollen.

Die fertigen Plätzchen auf einem Rost auskühlen lassen und wenn gewünscht verzieren.