Toskanische Pilzsuppe


Rezept speichern  Speichern

Acquacotta

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.11.2001 467 kcal



Zutaten

für
250 g Steinpilze
2 Fleischtomate(n)
2 Stange/n Staudensellerie
1 EL Thymianblättchen, frische
1 Bund Schnittlauch
50 g Parmesan, gerieben
8 Scheibe/n Weißbrot (kleine Scheiben)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Liter Fleischbrühe, heiße
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
467
Eiweiß
22,87 g
Fett
16,94 g
Kohlenhydr.
54,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten enthäuten und entkernen, Fruchfleisch fein hacken. Sellerie und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf 4 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Knoblauch dazupressen. Fleischbrühe angießen und gehackte Tomaten einrühren. Mit 1/2 EL Thymian, Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Pilzscheiben in die Suppe geben und weitere 10 Minuten garen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

8 Scheiben Weißbrot anrösten und auf 4 Suppenteller verteilen. Suppe abschmecken und über die Brotscheiben gießen. Mit Thymian, Schnittlauch und 50 g geriebenem Parmesan servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, genau das richtige jetzt im Herbst. Außerdem eine tolle Methode, um etwas ältere Brotreste loszuwerden. Einfach lecker. Vielen lieben Dank fürs Einstellen, parmigiana

25.09.2015 18:59
Antworten
bsaat

Boah war DAS lecker! Für einen Pilzfan wie mich genau das Richtige! Danke für dieses perfekte Rezept! LG

28.08.2010 16:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker. Genau das Rezept, nach dem ich gesucht habe.

29.04.2007 14:26
Antworten