Nudeln mit Thunfisch-Käse-Sahnesoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr günstig, lecker und schnell zuzubereiten!

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.04.2012



Zutaten

für
250 g Nudeln (Spirelli oder Penne)
Salzwasser
200 ml Sahne
1 Dose Thunfisch in Sonnenblumenöl
1 Zwiebel(n)
5 Scheibe/n Schmelzkäse (Toastkäse)
100 ml Milch
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen die Zwiebel würfeln und in einem kleinen Topf mit etwas Sonnenblumenöl (ich benutze das Öl aus der Thunfischdose) bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen.

Nach 5 Minuten den Thunfisch hinzugeben und kurz mitbraten. Jetzt das Ganze mit Sahne und Milch ablöschen, vorsichtig köcheln lassen und den Toastkäse darin schmelzen.

Wenn der Käse geschmolzen und die Konsistenz der Soße nicht mehr zu dünnflüssig ist, den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt mit etwas Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, in die Soße mischen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, sehr lecker, ich habe noch ein paar TK ital. Kräuter mit in die Sauce gegeben und hatte geriebenen Käse verwertet. LG Hobbykochen

12.02.2022 19:52
Antworten
pirelli996

Naja, der Oberhammer war's jetzt nicht. Aber man könnte es essen...

12.05.2021 17:21
Antworten
Sprotte82

Super - genau unser Geschmack! Wir haben ebenfalls frischen Knoblauch ergänzt und noch etwas Gemüsebrühe, also 2TL Pulver. Für uns perfekt! Gibt es definitiv wieder!

26.01.2021 13:06
Antworten
pheinrich

Eine Schande, dass dieses Rezept noch keinen Kommentar hat! Ich war auf der Suche nach einer blitzschnellen Nudelsoße, die ich aus dem machen kann, was ich eh vorrätig habe. Da ich völlig ideenlos war, habe ich hier gestöbert und fand dieses Rezept. "Mein" Thunfisch wohnte zwar im eigenen Saft, und statt "Toastkäse" habe ich vier kleine Ecken Schmelzkäse genommen und reichlich Knoblauch zugefügt, aber das Ergebnis war superlecker! Vielen Dank für die leckere Anregung, 5*****! LG Petra

19.11.2020 19:28
Antworten