Grüner Spargel mit Erdbeeren, Rucola und Fruchtdressing


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.04.2012



Zutaten

für
500 g Spargel, grün, in 3 cm Stücke geschnitten
250 g Erdbeeren, halbiert
1 Bund Rucola, grob geschnitten
3 EL Himbeeressig
3 EL Sherry, medium dry
2 TL Senf
50 ml Olivenöl
1 Orange(n), unbehandelt, Saft und etwas Abrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Spargel in Salzwasser ca. 5 Min. bissfest garen, kalt abbrausen und zur Seite stellen (ich schneide den Spargel in 3 cm Stücke). Erdbeeren waschen und halbieren. Rucola waschen und in grobe Streifen schneiden.

Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen und mit dem Salat mischen.

Tipps:
1. man kann super noch gehobelten Parmesan über den Salat geben.

2. gebratene Entenbrustscheiben auf den Salat geben.

3. Schafskäse würfeln und auf den Salat geben, evtl. mit etwas Honig und Pinienkernen anrösten (und warm auf den Salat geben).

Dazu einfach Baguettebrot

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

44866

Hallo Simone, Dein Salatrezept gefällt mir ausgesprochen gut. Das Dressing kommt mal ohne Salz und Pfeffer aus, super. Ich habe Johannisbeerssig verwendet. Das wird wiederholt, sicher. LG, Sabine

18.05.2021 11:30
Antworten
yatasgirl

Hallo Bei uns gab es deinen Salat, ich hab ihn mit Fetakäse und Pinienkernen serviert. Er hat uns sehr gut geschmeckt, sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

21.06.2020 15:01
Antworten
Maggie48

Hallo Simone, Was macht man mit einem Rest Spargel, ein paar Erdbeeren und einer Handvoll Salatblättchen? Richtig, deinen Spargelsalat. Das Rezept kam mir sehr gelegen, diese Reste zu verwerten. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Prima Dressing, auch für andere Salatkombinationen. Liebe Grüße von Margret

03.06.2020 00:21
Antworten
lucybb

Ein super Rezept! Ich habe anstelle von Sherry Erdbeermark-Likör genommen (den hatte ich gerade) und den Spargel mit etwas Olivenöl 20 Minuten in der Pfanne gebraten. Parmesan und geröstete Pinienkerne mit Ahornsirup dazu, einfach köstlich. Ist auch super gut für Gäste geeignet und wird es in der Saison mit Sicherheit häufiger geben.

29.05.2019 21:16
Antworten
badegast1

dankeschön!! Freut mich :-)

30.05.2019 18:51
Antworten
MoniRigatoni

Hallo Simone, bei diesem Salat passt alles wunderbar zusammen und er schmeckt hervorragend. Da ich nicht soooo gerne grünen Spargel mag, habe ich weißen genommen. Ich hoffe dein Rezept wird dadurch nicht entweiht. Natürlich sind Dir wieder 5 Sterne sicher und ein Bild gibt es obendrauf! LG.......Monika

01.05.2013 18:38
Antworten
ManuGro

Hallo, diesen leckeren Salat gab es heute bei uns als Beilage zu Gegrilltem. Das Fruchtdressing (bei mir mit selbstgemachtem Brombeerbalsamico) ist sehr fein und passt auch sehr gut dazu. Allerdings habe ich Salz und Pfeffer dazu gebraucht. Ein Foto ist schon unterwegs. Liebe Grüße Manuela

11.05.2012 19:45
Antworten
badegast1

Hallo Manuela, ich freue mich, daß Du auch das Rezept ausprobiert hast, und daß es Dir so gut geschmeckt hat!!! Brombeeressig, und dann auch noch selbstgemacht, ist natürlich top und paßt super zu dem Salat!! Da hätte ich gerne heute bei Euch mit gegessen ;) Vielen Dank für Deine Bewertung und die vielen Sternchen :-) VLG Badegast

11.05.2012 22:06
Antworten
Meggixx

Hallo, ein sehr leckeres Rezept. Vor allem das Dressing schmeck vorzüglich. Es kommt komplett ohne Salz und Pfeffer aus. Sehr empfehlenswert. Ein Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Meggixx

10.05.2012 17:46
Antworten
badegast1

Hallo Meggixx, vielen Dank für Dein Lob!! ich freue mich sehr, daß es Dir so gut schmeckt!! Ich freue mich auf Dein Bild ;) VLG Badegast

10.05.2012 20:50
Antworten