Salatdressing für Blattsalate


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

hält mindestens 3 Wochen im Kühlschrank

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (78 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.04.2012 5273 kcal



Zutaten

für
2 TL, gestr. Salz
50 g Zucker
6 TL, gestr. Senf, mittelscharf
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Zwiebel(n), gehackt
500 ml Rapsöl, kalt gepresst
100 ml Walnussöl
250 ml Gemüsebrühe, abgekühlt
150 ml Orangensaft
150 ml Essig

Nährwerte pro Portion

kcal
5273
Eiweiß
9,61 g
Fett
553,42 g
Kohlenhydr.
76,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten im Mixer gut mixen. In Flaschen abfüllen (evtl. Sahneflaschen) und in den Kühlschrank stellen.

Hält mindestens 3 Wochen, habe es auch schon 6 Wochen ohne Geschmacksveränderung gelagert.

Passt gut zu Blattsalaten und man kann es auch noch mit Sahne, Schmand oder Creme fraiche verändern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Endlich habe ich ein Dressing gefunden der uns zu grünem Salat schmeckt. Wunderbar fruchtig und ohne Sahne.

08.02.2022 19:29
Antworten
schaech001

das freut mich sehr.....naja, man könnte es auch noch mit Sahne verfeinern, aber das verkneife ich mir wegen der Kalorien. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Liebe Grüße Christine

09.02.2022 18:11
Antworten
ntvdr

Ich gebe zu, ich war erst etwas skeptisch. Zum Glück habe ich es doch ausprobiert. Mega lecker! Familie war auch begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe noch einen kleinen Schuss Pflaumenkernöl dran getan. Haselnussöl statt Walnussöl werde ich auch mal ausprobieren.

22.09.2021 20:56
Antworten
schaech001

Hallo ntvdr, ich glaube, wenn ich die Zutatenliste lesen würde, wäre ich auch skeptisch. Das ist bei mir ein Ergebnis von vielen Versuchen, hatte es auch mal abgeändert....und bin zum alten Rezept wieder zurück gegangen....ich freu mich sehr, daß es Dir schmeckt und Haselnußöl werde ich auch mal versuchen. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und ein schönes Wochenende Liebe Grüße Christine

25.09.2021 13:55
Antworten
schaech001

Hallo Oliver & Tina, das freut mich wirklich sehr, ich habe das Dressing meistens im Kühlschrank, dazu noch das Norddeutsche Salatdressing...mehr muss ich gar nicht haben. vielen Dank für den freundlichen Kommentar und super, daß es geschmeckt hat. Liebe Grüße Christine

06.08.2021 09:01
Antworten
margu15

Es ist ganz toll, vorallem schmeckt es auch nach ein paar Tagen super. Also sowas hab ich schon immer gesucht. Wird bei mir jetzt immer auf Vorrat sein.

09.07.2013 11:10
Antworten
Hobbykochen

Liebe Christine, heute endlich mal Dein tolles Dressing loben und bewerten. Mein Mann findet das Dressing sehr interessant, also kann ich demnächst größere Mengen vorbereiten, das ist schon mal gut. Wir hatten heute das Dressing zu einem Spargel-Zuckerschotensalat, auch dazu hat es uns sehr lecker geschmeckt. Habe statt Walnussöl ein Makadamianussöl, gerade neu geschenkt bekommen, verwendet. Zu Blattsalaten gab es das Dressing schon letzte Woche. Ein sehr schönesDressing, was ich gerne immer im Vorrat haben möchte. Liebe Grüße Birgit

12.05.2013 16:57
Antworten
schaech001

Hallo Birgit, ich freu mich, daß Euch das Dressing schmeckt. Habe auch diese Woche wieder neues zusammengemischt, nehme kaum noch ein anderes. Danke für die Sternchen. Liebe Grüße Christine

12.05.2013 17:17
Antworten
chaospaula

Haben das Dressing heute Abend ausprobiert. Es ist sehr sehr lecker. Wir haben zunächst nur die halbe Menge gemacht, aber das wird wohl nicht mehr lange halten ;-) Beim nächsten Mal machen wir den ganzen Ansatz. Danke für das leckere Rezept. chaospaula und abrik

07.07.2012 22:13
Antworten
schaech001

Vielen Dank, ich freu mich, daß es Euch geschmeckt hat. Ich habe immer eine Flasche davon im Kühlschrank, habe mittlerweile schon mal meinen Tortellinisalat damit angemacht. Aber ich experimentiere immer noch damit rum. Immer wieder mal etwas anders. Liebe Grüße Christine

08.07.2012 08:09
Antworten