Kerstins Himbeer-Marzipan-Busserl


Rezept speichern  Speichern

mit Fruchtkick

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.04.2012



Zutaten

für
300 g Mehl, gesiebt
1 Pck. Backpulver
200 g Margarine oder Butter
100 g Zucker
3 EL Kirschwasser
1 Ei(er)
200 g Marzipanrohmasse
100 g Marmelade, Himbeer- ohne Kerne
Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Margarine, Zucker und Ei schaumig rühren. Marzipan raspeln und unterrühren. Kirschwasser zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Einen glatten Teig rühren.
Aus dem Teig Kugeln von je ca. 3cm Durchmesser rollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzten und mit dem Stiel eines Kochlöffels eine Mulde in die Mitte drücken.
Die Marmelade glattrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden und die Mulden mit der Marmelade füllen.
Die Busserl bei 170°C im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Min. backen, bis sie goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mamajeja

Freut mich, dass sie so gut ankommen 😊

27.11.2021 05:35
Antworten
walle53

Mache die Busserl schon das dritte Jahr.Sie sind einfach zumachen und schmecken uns als Marzipan Fans besonders. Habe für die Marmelade meine Sahnespritze genommen. Geht viel einfacher,als mit der Tüte.

26.11.2021 11:44
Antworten
mitPi_zuHause

Vielen Dank für die Rezeptidee. Konnte mein kurz vor dem Ablauf stehendes Marzipan noch eine wohlschmeckende Verwendung zukommen lassen. Meiner Frau schmeckt es und ich finde meine leichte Abwandlung mit Quark (2 Eßlöffel), Ahorsirup (1Eßlöffel) etc. auch sehr gelungen.

22.10.2019 22:41
Antworten
Anemona

Ich habe die Busserl gerade nachgebacken und fürchte, dass sie nicht lange halten werden. Sie sind einfach total lecker! Ich hatte kein Kirschwasser im Haus und habe es durch 3 EL Malibu ersetzt, auch sehr lecker!

25.11.2018 13:18
Antworten
mel0107

einfach nur lecker...

13.11.2012 17:56
Antworten
szukala

Hallo erstmal vielen Dank für das leckere Rezept. Wahr auf der suche wo ich mein Matziepan verwenden konnte,da ich den Rest der Zutaten im Hause hatte.Es ist ein volltreffer........

11.11.2012 18:41
Antworten