Braten
Geflügel
Hauptspeise
Kartoffeln
Party
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Raclette

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 22.04.2012



Zutaten

für
1 kg Fleisch, nach Wahl, Schweinfilet, Rumpsteak oder Hühnchen
1 Paket Champignons
1 Glas Mixed Pickles
1 kg Kartoffel(n)
800 g Käse, (Raclettekäse)
4 große Zwiebel(n)
250 ml Sauce Hollandaise
1 Paket Schafskäse
1 Tube/n Kräuterbutter
1 Tube/n Knoblauchbutter
1 Paket Bacon
1 Tüte/n Dattel(n), entsteint
1 Becher Aioli, gekauft oder selbstgemacht
1 Flasche Sauce, nach Wahl, (Cocktail-, Knoblauch- oder Steaksoße)
2 Stange/n Baguette(s), oder Olivenciabatta
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung, (Fleischwürzer)
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kartoffeln waschen und anschließend in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und mit Salz und etwas Öl zum Kochen bringen. Darauf achten, dass sie nicht zu weich gekocht sind.

Das Fleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Weitere Zutaten wie Champignons, Zwiebeln und Schafskäse klein schneiden und rund um das Raclette platzieren. Die Tüte mit den Datteln öffnen und jede Dattel in eine Scheibe Bacon einwickeln und auf der Fleischplatte schön anrichten.

Die Datteln, sowie das Fleisch sind zum Braten auf der Racletteplatte vorgesehen. Die Datteln so lange braten, bis der Bacon richtig kross ist. Das Fleisch ordentlich mit Pfeffer, Salz oder Fleischwürzer würzen. Der Garpunkt richtet sich nach der Art des gewählten Fleisches.

Die Sauce Hollandaise in einem Pfännchen aufwärmen, schmeckt prima zu den Kartoffeln sowie zum Fleisch. Den Schafskäse mit Knoblauchbutter und Zwiebeln in ein Pfännchen geben und mindestens 10 Min. backen, bis der Käse ganz geschmolzen ist. Aioli, sowie die Soßen sind ebenfalls für den Verzehr zu Kartoffeln und Fleisch gedacht.

Ansonsten gibt es folgende klassische Raclette-Variationen: Champignons, Zwiebeln (etwas Kräuterbutter) und Käse, Mixed Pickles mit Käse, Kartoffeln (mit etwas Olivenöl oder Kräuterbutter) mit Käse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

wir lieben Raclette, tolle Anregungen und sehr lecker. LG

10.09.2017 02:05
Antworten
chrisi01

Sehr lecker. Vielen dank

23.03.2013 12:09
Antworten