Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2012
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 420 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2007
5.908 Beiträge (ø1,48/Tag)

Zutaten

2 kleine Äpfel
100 g Magerquark
2 EL Schnittlauch, fein geschnittener
  Mineralwasser
  Currypulver
  Pfeffer
  Salz
150 g Möhre(n)
1/2 Bund Basilikum
  Zitronensaft
40 g Roastbeef, gebratenes
2 Scheibe/n Brot(e), (Leinsamenbrot)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Quark, die Apfelstücke und den Schnittlauch verrühren. Evtl. mit Mineralwasser verdünnen. Mit Curry, Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
Die Möhren putzen, schälen, waschen und grob oder fein raspeln. Basilikum abspülen, trocknen und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Fein hacken und mit den Möhren vermengen. Mit etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken.
Die Soße auf dem Roastbeef verteilen, Möhrenrohkost und Brot dazu reichen.