Forellentatar


Rezept speichern  Speichern

eine leckere Vorspeise für fast jeden Anlass

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.04.2012



Zutaten

für
250 g Forellenfilet(s), geräuchert
1 kleine Zwiebel(n)
3 TL Senf, mittelschaft
4 EL Quark (40 % Fett)
1 TL, gehäuft Dill, getrocknet
1 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Forellenfilet in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Fisch und Zwiebel mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Mit dem Pfeffer abschmecken.

Das Ganze ca. 1 – 2 Stunden durchziehen lassen. Am besten passt dazu Weiß- oder Toastbrot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tanimara95

Sehr lecker! Wir sind begeistert!

23.03.2017 00:27
Antworten