Eier oder Käse
einfach
Europa
Frühling
Gemüse
Gluten
Herbst
Italien
kalt
Lactose
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toskanischer Nudelsalat alla Christina

Rigatoni, Büffel-Mozzarella, Basilikum, Cherry-Tomaten ***köstlich & einfach***

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.04.2012 794 kcal



Zutaten

für
500 g Rigatoni, (unbedingt bissfest gekocht und ausnahmsweise kalt abgeschreckt)
500 g Cherrytomate(n), halbiert oder geviertelt, leicht gesalzen
500 g Mozzarella, Büffel-, grob gewürfelt
100 g Käse, geriebenen Grana padano
150 g Basilikum, grob geschnittene Blätter
100 g Pinienkerne, ohne Fett goldbraun geröstet
100 ml Olivenöl, (extra vergine)
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzen, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
794
Eiweiß
29,83 g
Fett
57,46 g
Kohlenhydr.
40,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Rigatoni in ausreichend gesalzenem Wasser bissfest kochen und unbedingt mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln können zunächst ruhig noch einen härteren Kern haben, denn während der Salat "zieht", werden auch die Nudeln weicher.

Dann alle anderen Zutaten unterheben und etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmals umrühren, evtl. erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig.
Ist ein tolles Party-Gericht, das auch noch am nächsten Tag sehr gut schmeckt!

PS: Statt Rigatoni eignen sich auch Farfalle.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BBQ-Queen

das freut mich sehr, liebe Flugmaus! Und ich sage herzlichen Dank!

26.07.2019 21:11
Antworten
Flugmaus

Liebe BBQ-Queen, genießen bei den grad hohen Temperaturen deinen frischen und schnell zuzubereitenden Salat. Da ich noch 3 Frühlingszwiebeln hatte, habe ich sie in dünnen Ringen einfach mit untergemengt (für 2 Personen). Gewürzt habe ich zusätzlich mit etwas fein abgeriebener Zitronenschale. Das hat uns ausgezeichnet geschmeckt! Ein Foto wird hochgeladen und 5 Sterne ⭐️ habe ich schon vergeben. Vielen Dank für das tolle Rezept, Flugmaus

23.07.2019 18:07
Antworten
Tasbi

Klingt toll! Genau nach meinem Geschmack. Werde ich am Wochenende gleich probieren! Danke für das Rezept!

26.01.2015 10:59
Antworten
BBQ-Queen

Knoblauch gehört auch dazu - den habe ich in der Zutatenliste vergessen. Herzlichen Dank für deine Bewertung!

06.09.2014 23:22
Antworten
kebreuninger

Bester Nudelsalat, ich habe ihn gestern für 12 Personen gemacht und alle waren begeistert. Hatte noch Knoblauch hinzugefügt.

06.09.2014 18:26
Antworten