Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2012
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 1.719 (6)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2012
8.971 Beiträge (ø4,2/Tag)

Zutaten

500 g Rigatoni, (unbedingt bissfest gekocht und ausnahmsweise kalt abgeschreckt)
500 g Cherrytomate(n), halbiert oder geviertelt, leicht gesalzen
500 g Mozzarella, Büffel-, grob gewürfelt
100 g Käse, geriebenen Grana padano
150 g Basilikum, grob geschnittene Blätter
100 g Pinienkerne, ohne Fett goldbraun geröstet
100 ml Olivenöl, (extra vergine)
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzen, frisch gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rigatoni in ausreichend gesalzenem Wasser bissfest kochen und unbedingt mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln können zunächst ruhig noch einen härteren Kern haben, denn während der Salat "zieht", werden auch die Nudeln weicher.

Dann alle anderen Zutaten unterheben und etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmals umrühren, evtl. erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig.
Ist ein tolles Party-Gericht, das auch noch am nächsten Tag sehr gut schmeckt!

PS: Statt Rigatoni eignen sich auch Farfalle.