Eintopf
Europa
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Reis
Schmoren
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paella nach Master-Art

spanische Küche nett und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.04.2012 410 kcal



Zutaten

für
300 g Reis oder Paellareis
Salzwasser, leichtes
8 Hähnchenkeule(n) ohne Rückenstücke
600 g Meeresfrüchte nach Wahl oder TK
etwas Fond
1 EL Kurkuma
3 EL Salz
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Pfeffer
1 EL Knoblauchgranulat
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
einige Stiele Petersilie
etwas Olivenöl oder Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Wichtig: Eine möglichst große Pfanne mit möglichst hohem Rand verwenden!

Den Reis in leicht gesalzenem Wasser kochen. Danach die Hähnchenkeulen im heißen Öl scharf anbraten, bis sie goldbraun oder auch dunkler sind. Den Reis hinzugeben und kräftig anbraten, die Zwiebel würfeln und hinzugeben. Nach und nach alle Gewürze hinzufügen.

Die Meeresfrüchte jetzt oder nach Geschmack schon vorher mitbraten. Ich habe sie hinzugefügt, nachdem alle Gewürze in der Pfanne waren. Die Mischung ca. 10 Minuten auf höchster Temperatur braten, regelmäßig wenden und rühren.

Mit etwas Fond aufgießen, gründlich durchrühren und die Paprikaschote (gewürfelt oder in feinen Streifen) in die Pfanne geben. Ca. 20 - 30 Minuten auf heißer Flamme kochen, regelmäßig umrühren. Für das Umrühren ist der hohe Pfannenrand wichtig, denn die Hähnchenkeulen neigen sonst schon mal dazu, als Katapulte für Reis zu dienen …

Die Paella heiß in tiefen Tellern servieren, die Hähnchenkeulen an den Rand legen (diese dürfen mit den Fingern gegessen werden!).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.