Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2012
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 220 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
150 g Spinat, junger, gehackt, TK
1 m.-großes Ei(er)
5 g Salz
 n. B. Muskat, gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Ei, Salz, Muskatnuss und den aufgetauten Spinat zu einem glatten (nicht zu weichen) Teig verrühren. Den Teig portionsweise mit dem Spätzlehobel in reichlich kochendes Salzwasser hobeln. 5 Minuten kochen lassen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Je nach Geschmack kann man die Spatzen auch noch in heißer Butter mit gehacktem und angeröstetem Knoblauch schwenken.

Diese Beilage passt sehr gut zu Fleischgerichten mit Sahnesauce.