Schoko-Erdbeer Traum


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 18.04.2012



Zutaten

für
6 Ei(er)
180 g Zucker
160 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 Prise(n) Salz
4 EL Wasser, lauwarmes
4 EL Öl
1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

1.000 g Erdbeeren
500 g Joghurt
100 g Zucker
400 ml Sahne
10 Blatt Gelatine
½ Zitrone(n), den Saft

Für die Dekoration:

Sahne
Pistazien, gehackte
Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Eier trennen und die Dotter mit Zucker schaumig rühren. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Öl in die Dottermasse rühren. Das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Den Teig in eine Springform füllen (26 cm) und bei 180°C 25-30 min backen.
Den Tortenboden auskühlen lassen und anschließend zweimal durchschneiden.

Ca. die Hälfte der Erdbeeren halbieren. Sie werden anschließend auf einem Tortenboden verteilt.

Für die Füllung die restlichen Erdbeeren (ein paar für die Deko auf die Seite legen) pürieren und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Zucker, Zitronensaft und Erdbeerpüree verrühren. Etwas vom Joghurt erwärmen und die Gelatine darin auflösen und wieder mit der Erdbeermasse verrühren. Die Sahne steif schlagen und wenn die Erdbeermasse leicht zu gelieren beginnt unterheben.

Auf einen Tortenboden etwas Creme streichen und mit den Erdbeerhälften (Schnittfläche nach unten) belegen. Wieder etwas Creme auf die Erdbeeren streichen, so dass sie bedeckt sind. Mit dem zweiten Tortenboden belegen und die restliche Creme darauf verstreichen. Den dritten Tortenboden darauf legen. Die Torte über Nacht kühl stellen.

Etwas Sahne steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Mit gehackten Pistazien bestreuen. Sahnetuffs aufspritzen und mit Erdbeeren verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annathomas

Hallo, auf der Suche nach einer Erdbeer-Joghurt-Füllung für eine Hochzeitstorte bin ich auf dieses Rezept gestossen und habe es ausprobiert. Das Brautpaar war begeistert, ich auch. Diese Füllung wird dann eine in der Hochzeitstorte sein. Als Joghurt habe ich griechischen genommen, der schmeckt einfach Klasse in der Kombination mit den Erdbeeren. Der Joghurt ist zwar nicht gerade figurfreundlich, aber eine Hochzeitstorte darf ruhig üppig sein. LG Annathomas

09.04.2019 08:02
Antworten
Sapperlot_bee

Hallo. Das klingt gut. Ich bin nämlich auf der Suche nach Füllungen für eine Hochzeitstorte OHNE Butter. Wird die Füllung so fest, dass man die Torte stapeln kann? Liebe Grüße und danke

14.05.2019 07:53
Antworten
annathomas

Hallo Sapperlot, stapeln würde ich sie nicht. Die Probe-Torten, die ich bislang gebacken habe mit dieser Füllung, war ziemlich fluffig. Das würde ich nicht wirklich riskieren. LG Annathomas

14.05.2019 08:36
Antworten
Sapperlot_bee

Ok danke :-) Vielleicht als oberster Stock. Ich backe auch mal Probe :-) Liebe Grüße Bärbel

14.05.2019 08:39
Antworten
annathomas

Das ist eine gute Idee!

14.05.2019 08:41
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe deine Torte für den Vatertag gebacken. Der Biskuit ist prima geworden, er war richtig saftig und auch hoch genug. Für die Füllung habe ich genau 450g Erdbeeren püriert und 600g Joghurt verwendet, den Rest genau nach Rezept. Die Creme hatte genau die richtige Konsistenz, so fest, dass die Stücke auch nicht abschmieren, aber auch nicht zu fest. :-) Richtig klasse, so ist die Torte auch prima angekommen, sogar alle 3 Kinder waren regelrecht begeistert, und das ist selten der Fall. Super Rezept! Grüße Goerti

21.05.2015 10:38
Antworten
MariMarienkäfer

ein super rezept! der bisquitboden hat super funktioniert und ließ sich auch wunderbar teilen. ich habe statt der Schlagsahne Schokosahne angerührt und zur dekoration verwendet. die torte kam super an und war ratz fatz leer :) vielen dank für das tolle rezept LG Marienkäfer

28.08.2014 10:23
Antworten
Titlis2912

Hallo, gestern gab es diese leckere Torte zum Geburtstag von unserer Tochter und ich muß sagen es ist die perfekte Geburtstagstorte schlecht hin. Im Geschmack ein Traum und auch die Zubereitung gibt ganz einfach. Habe die Torte genau nach Rezept gebacken, denke mal ein Bäcker hättes es nicht besser machen können. Von mir gibt es 5***** und ein großes Lob. Die Torte wird es sicher wieder geben, vielleicht auch Mal mit anderen Früchten, wer weiß, wer weiß. Danke für dieses leckere Tortenrezept. Bilder habe ich schon hochgeladen. LG Bärbel

25.08.2013 08:49
Antworten
ElectricHeart

Hab sie als Geburtstagstorte gebacken musste allerdings auf Himbeeren ausweichen! Hat aber trotzdem alles wunderbar gepasst. Die Herstellung war problemlos! Ein wirklich schönes Rezept.

18.08.2013 16:45
Antworten
uschi53

Ganz vielen Dank, das Rezept kam gerade rechtzeitig hier rein!!!! Habe ich zum Geburtstag meiner Freundin gemacht. Heute gegessen, saulecker kann ich nur sagen!!!!! Nur zu empfehlen!!!,

29.06.2012 18:05
Antworten