Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2012
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 289 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
3.070 Beiträge (ø0,59/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 Handvoll Veilchen, duftende frische
1 Glas Honig, (Imkerhonig)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 14 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen, duftenden Veilchen aus Wald und Wiese nicht waschen, sondern in ein sauberes Schraubglas geben und den möglichst flüssigen Bienenhonig, wenn möglich einen guten Imkerhonig, darüber gießen. Die Blüten steigen dann irgendwann nach oben. Die Veilchen geben ihre ätherischen Öle an den Honig ab.

14 Tagen ruhen lassen.