Viola-HonigTrüffel


Rezept speichern  Speichern

Veilchen-Pralinen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.04.2012



Zutaten

für
200 ml süße Sahne
2 EL Honig, (Veilchenhonig)
30 g Butter, (Süßrahmbutter)
25 g Schokolade, zartbittere
100 g Schokolade, weiße
1 Handvoll Veilchen, frische
1 Stange/n Vanilleschote(n)
5 Tropfen Zitronensaft, frisch
n. B. Veilchen, getrocknete oder frische (Viola)
n. B. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Stunden 50 Minuten
Die frischen, duftenden Veilchenblüten und das Vanillemark, sowie Stange, in die Sahne geben. Kurz aufwallen lassen, abkühlen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Dann die Sahne im Wasserbad erhitzen und die Butter, sowie die ganze Schokolade, zartbitter und die weiße, weich werden lassen und den Veilchenhonig (selbstgemacht) mit unterrühren. Ein paar Spritzer Zitronensaft dazu geben. Die Masse gut verrühren und auf Backpapier geben.
Dies, wenn ein wenig abgekühlt in den Kühlschrank geben, möglichst länger. Wenn die Masse fest ist, aufteilen und kugelig rollen und in Kakaopulver wälzen. Je nachdem, wie viel Veilchen da sind (getrocknete), diese dann noch einmal in den Veilchen rollen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterjule

Hallo, wem die Masse zu dünn ist, der kann noch mehr weiße Schokolade zugeben, bzw. Kakobutter. VG Kräuterjule

23.04.2012 20:09
Antworten