Johannisbeer-Streusel-Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.04.2012



Zutaten

für
200 g Zucker, braun
300 g Mehl
2 EL Zitronenschale
50 g Walnüsse / Pecannüsse gehackt
2 TL Butter
100 g Butter, zerlassen
80 g Zucker
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
½ TL Salz
100 ml Milch
1 Ei(er)
150 g Johannisbeeren, (rot oder schwarz, oder auch gemischt)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
100g Zucker, 50g Mehl und 1 EL Zitronenschale mit den gehackten Nüssen und 2-3 EL weicher Butter zu Streuseln verkneten und beiseite stellen.
Das restliche Mehl, Zucker, Backpulver, Zitronenschale, Zimt und Salz vermischen.

In einer anderen Schüssel das Ei mit der Milch und der zerlassenen Butter cremig aufschlagen und anschließend unter die trockenen Zutaten mischen.

Zum Schluss die Johannisbeeren ganz vorsichtig unterheben, damit sie möglichst ganz bleiben.

Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und je mit 1 TL Streuseln bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft (entspricht etwa 200° Grad O-/ U-Hitze und Gas Stufe 3-4) für 20 min. backen. Die Muffins erst nach dem Auskühlen aus der Form lösen, ansonsten zerfallen sie leicht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Deine Muffins haben uns sehr gut geschmeckt. Ich habe die ganze Zeit den Streuselteig genascht der ist ja absolut lecker. Danke für das leckere Rezept Liebe Grüße yatasgirl

01.07.2019 21:43
Antworten