Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2012
gespeichert: 306 (0)*
gedruckt: 1.495 (5)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.10.2006
2.811 Beiträge (ø0,6/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Schweinebraten, vom Hals (oder aus der Nuss)
1 EL Rosmarin, (frisch oder getrocknet)
1 EL Thymian, (frisch oder getrocknet)
  Salz und Pfeffer
Orange(n), unbehandelte
2 cl Sherry, trocken
5 EL Olivenöl
4 cl Sherry, trocken
250 ml Fleischbrühe, (Instant)
50 g Butter
50 g Zucker
  Saucenbinder

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Rosmarin und Thymian fein hacken und mit der abgeriebenen Schale von 1 Orange, 2 cl Sherry und 2 El Olivenöl verrühren. Das Fleisch damit einreiben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3 El Öl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen (diese aufheben) und im Öl rundherum anbraten. Den Saft von 1 Orange, 4 cl Sherry, die Fleischbrühe und die restliche Marinade angießen. Den Deckel auflegen und 2 Stunden sanft schmoren. Dabei mit der Flüssigkeit ab und an begießen.

In einer Pfanne Butter und Zucker schmelzen, den Saft von 1 Orange angießen und sirupartig einkochen. 2 weitere Orangen in Scheiben schneiden und einige Minuten darin erhitzen.

Den fertigen Braten aus dem Bräter nehmen und kurz abgedeckt ruhen lassen. Die Bratensauce mit etwas Soßenbinder oder Speisestärke andicken. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Braten in Scheiben schneiden, wieder in die Sauce legen und nochmals kurz erwärmen. Alles auf Tellern anrichten, die Bratensauce über das Fleisch träufeln. Die Orangenscheiben mit dem Sirup beträufeln.

Dazu: Knödel aller Art und grüner Salat