Eintopf
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Wirsingtopf

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 min. normal 08.06.2004



Zutaten

für
1 Kopf Wirsing
300 g Kartoffel(n)
2 Möhre(n)
3 Zwiebel(n)
3 Lauchzwiebel(n)
300 g Schweinefilet(s)
1 Stange/n Lauch
1 Bund Petersilie
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden. Mit den Kräutern der Provence würzen. Die Zwiebeln ebenfalls Stücke schneiden und beides gemeinsam in einer Pfanne anbraten. Dann mit ca. 300ml Wasser ablöschen und weitergaren lassen.
Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren, den Lauch und die Lauchzwiebeln klein schneiden und in einen Topf zu den Kartoffeln geben. Den Wirsing putzen und anschließend in Streifen schneiden und ihn zu dem anderen Gemüse geben. Die Petersilie klein hacken und zugeben. Anschließend ca. 250ml Wasser mit in den Topf geben.
In der Zwischenzeit ist das Fleisch ausreichend gegart. Den kompletten Inhalt der Pfanne zu dem Gemüse in den Topf geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten garen lassen. Gelegentlich umrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

echtrosa

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen !!!
Das muß einfach schmecken
Danke fürs Rezept
echtrosa

16.06.2004 22:14
Antworten
Rafael

schönes Rezept, ich werde aber wegen der relativ langen Garzeit ein Oberschalenstück probieren und vielleicht mit den Zwiebeln frischen klein gewürfelten Bauchspeck anbraten

Gruß aus Eschweiler

Rafael

16.12.2004 07:37
Antworten
DianaES

Ja Danke Dir.Genau sowas habe ich gesucht.Hoffe es schmeckt auch so wie es sich liest.

08.01.2005 21:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich mach den ähnlich - allerdings nicht mit Schweinefilet (wegen der schon erwähnten langen Garzeit) sondern mit kleiner geschnittenem Schweinegulasch!

Grüßchen, scharly

24.02.2005 11:10
Antworten
white_angel

Hallo,

suche auch schon länger nach einem leckeren Wirsing-Kartoffel Eintopf o.ä.!

Kann man nicht auch Mettenden hineinbringen?

Das werde ich direkt mal ausprobieren...werde davon berichten :-)

15.01.2006 11:34
Antworten
aurora2000

Hallo!

Ich habe deinen Wirsingtopf ausprobiert und er war sehr lecker!

Ich habe Schweinegulasch genommen und es kräftig angebraten, dann die Zweibeln, Kartoffeln, Möhre und den Lauch dazu. Zum Schluss dann nur noch den Wirsing dazugegeben.

Danke fürs tolle Rezept!

lg aurora

02.03.2011 15:20
Antworten