Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2012
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 306 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø4,13/Tag)

Zutaten

800 g Rhabarber, geputzt, geschält
275 g Zucker
Vanilleschote(n), das Mark davon
500 ml Milch
100 g Grieß, (Hartweizengrieß)
Ei(er)
30 g Mandel(n), gehackt
40 g Butter
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rhabarber in ca. 3 cm lange Stückchen schneiden und mit 200 g Zucker, 200 ml Wasser und dem Vanillemark ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann auf die Seite stellen und abkühlen.

Die Milch mit dem Rest Zucker, 1 Prise Salz und der Butter in einem Topf aufkochen und den Grieß unter ständigem Rühren unterrühren. Einmal kurz aufkochen und dann zur Seite stellen, bis der Grieß aufgequollen ist. Dann die verquirlten Eier in den Grießbrei rühren.
Einen Topf mit 2 l kochendem Salzwasser vorbereiten. Mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen aus dem Brei abstechen und in dem Salzwasser ca. 10 Min. ziehen lassen.

Zwischenzeitlich in einer Pfanne die Mandeln ohne Fett etwas anrösten.

Das Rhabarberkompott auf Dessertschalen verteilen und die Grießklößchen darauf setzen. Mit den gerösteten Mandeln (wer mag auch mit einem Sahnehäubchen) dekorieren und servieren.