Walnussparfait mit Weintrauben

Walnussparfait mit Weintrauben

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 12.04.2012 500 kcal



Zutaten

für
1 EL Pflanzenöl, neutrales
50 g Walnüsse
50 g Zucker
3 m.-große Eiweiß
1 Prise(n) Salz
150 g Puderzucker
2 Becher Schlagsahne, à 200 g
6 cl Likör (Haselnuss-), oder Baileys
250 g Weintrauben, möglichst kernlos, weiß und blau gemischt
3 EL Ahornsirup
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
Am Vortag eine Platte einölen. Walnusskerne sehr grob hacken. Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Sobald sich der Zucker goldbraun färbt, Nüsse unter Rühren zufügen. Vom Herd nehmen, gleichmäßig auf die Platte gießen, erstarren lassen. Krokant von der Platte abheben, fein hacken.

Eiweiß mit 1 Prise Salz und dem Puderzucker, den man löffelweise zufügt, zu festem glänzenden Eischnee schlagen. Schlagsahne steif schlagen, mit Krokant und Likör unter den Eischnee ziehen.

Eine Kastenform (1,3 l Inhalt) kalt ausspülen. Mit Klarsichtfolie auslegen, Form mit Wasser füllen. Folie glatt ziehen, das Wasser wieder ausgießen. Die Parfaitmasse einfüllen. Form mehrmals aufklopfen, so dass sich evtl. vorhandene Luftlöcher schließen. Masse glatt streichen. Das Parfait mit Folie zugedeckt über Nacht einfrieren.

15 Minuten vor dem Servieren Parfait aus dem Gefrierer nehmen.

Trauben mit Ahornsirup kurz in heißer Butter schwenken. Parfait in Scheiben schneiden und mit den Trauben auf Tellern anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.