Bewertung
(29) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2012
gespeichert: 769 (5)*
gedruckt: 3.750 (35)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter, weich (am besten die irische)
1 Bund Bärlauch
Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
  Zucker
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den beiden Zitronen die Schale abreiben und beiseite stellen.

Die Bärlauchblätter gründlich waschen, mit Küchenkrepp einzeln trocken tupfen und fein hacken.

Die weiche Butter mit der Zitronenschale und dem fein gehackten Bärlauch zu einer homogenen Masse verrühren und mit einer kleinen Prise Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Butter wieder fest werden kann.

TIPP:
Diese feine Bärlauch-Zitronen-Butter passt wunderbar zu Gegrilltem, aber auch zu Geflügel und Fisch aus der Pfanne.

Die Bärlauch-Zitronen-Butter würde ich NICHT in der Pfanne erhitzen, da der Bärlauch sonst schnell bitter schmeckt.
Also immer nur zum fertig gegarten Fleisch reichen.