Schoko-Quark-Aufstrich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

EIgenkreation zur schnellen Kuvertüre-Resteverwertung, ideal in der Weihnachtszeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.04.2012



Zutaten

für
10 g Kuvertüre, nach Wahl, Resteverwertung
50 g Quark, Fettgehalt nach eigenen Vorlieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Wer kennt es nicht: Damit Plätzchen, die man in Schokolade eintunkt, schön werden, muss man mehr Kuvertüre schmelzen, als man eigentlich benötigt. Doch was tun mit den Resten im Töpfchen? Entweder gleich ausschlecken oder dieses Rezept ausprobieren.

In die flüssige Kuvertüre Quark einrühren. Wie viel man verwendet, ist Geschmackssache, als Richtwert ca. 4 mal so viel Quark wie Kuvertüre. Den grob verrührten Schokoquark in ein Marmeladenglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Eignet sich super als Brotaufstrich.

Noch ein paar Anmerkungen:
Mit Magerquark erhält die Schokolade einen feinen, säuerlichen Geschmack und hat eine recht feste Konsistenz, die man gut aufs Brot streichen kann.
Schmeckt auch gut, wenn man auf das fertig bestrichene Brot noch einen Klecks Himbeer- oder Kirschmarmelade gibt.

Das ist ein Grundrezept, das man beliebig erweitern kann, z.B. durch Zugabe von Zimt, Kokosraspeln, Nüssen, Zucker, Zitrone. Auch ist es nicht schlimm, wenn diese Zutaten bereits in den Kuvertüreresten schwimmen, weil ein Plätzchen zerbrochen ist.
Natürlich kann man auch Schokolade oder Kuvertüre extra dafür schmelzen.

Es soll auch Leute geben, die den Schokoquark einfach so auslöffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochzwergel

Hi, Heute zum Frühstück gemacht , das schmeckt ja echt wie 'Philadelphia Milka' hat gut geschmeckt , Danke

24.01.2015 11:31
Antworten